Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Lidocain

PARODONTAL MUNDSALBE im Preisvergleich PARODONTAL MUNDSALBE 6 g *** Serumwerk Bernburg AG Bewertung PARODONTAL MUNDSALBE ab 3,75 € ** 62%*
Kamistad Gel im Preisvergleich Kamistad Gel 20 g *** STADA Consumer Health Deutschland GmbH Bewertung Kamistad Gel (1) ab 10,68 € ** 50%*
Dynexan Mundgel im Preisvergleich Dynexan Mundgel 10 g *** Chem. Fabrik Kreussler & Co. GmbH Bewertung Dynexan Mundgel (4) ab 4,98 € ** 57%*
Alle anzeigen
PENIS MARATHON N im Preisvergleich PENIS MARATHON N 12 g *** Milan Arzneimittel GmbH Bewertung PENIS MARATHON N (7) ab 12,25 € ** 37%*
Orgasmus-Stopper im Preisvergleich Orgasmus-Stopper 20 ml *** Milan Arzneimittel GmbH Bewertung Orgasmus-Stopper (5) ab 9,56 € ** 35%*
Alle anzeigen
Lidocain-Presselin 1% im Preisvergleich Lidocain-Presselin 1% 100X2 ml *** COMBUSTIN Pharmazeutische Präparate GmbH Bewertung Lidocain-Presselin 1% ab 38,64 € ** 43%*
HEWENEURAL 1% im Preisvergleich HEWENEURAL 1% 10X2 ml *** Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG Bewertung HEWENEURAL 1% ab 8,42 € ** 43%*
Alle anzeigen
Posterisan akut Salbe im Preisvergleich Posterisan akut Salbe 25 g *** DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH Bewertung Posterisan akut Salbe ab 8,45 € ** 44%*
Posterisan akut Salbe mit Analdehner im Preisvergleich Posterisan akut Salbe mit Analdehner 25 g *** DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH Bewertung Posterisan akut Salbe mit Analdehner (1) ab 17,01 € ** 14%*
Alle anzeigen
XYLOCAIN PUMPSPRAY DENTAL im Preisvergleich XYLOCAIN PUMPSPRAY DENTAL 50 ml *** Aspen Germany GmbH Bewertung XYLOCAIN PUMPSPRAY DENTAL ab 27,99 € ** 46%*
XYLOCAIN 2% im Preisvergleich XYLOCAIN 2% 30 g *** Aspen Germany GmbH Bewertung XYLOCAIN 2% (1) ab 6,63 € ** 48%*
Alle anzeigen
WICK SULAGIL HALSSPRAY 202002 im Preisvergleich WICK SULAGIL HALSSPRAY 202002 15 ml *** WICK Pharma - Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH Bewertung WICK SULAGIL HALSSPRAY 202002 (1) ab 5,81 € ** 55%*
Alle anzeigen
DENTINOX GEL N ZAHNUNGSHI im Preisvergleich DENTINOX GEL N ZAHNUNGSHI 10 g *** Dentinox Gesellschaft für pharmazeutische Präparate Bewertung DENTINOX GEL N ZAHNUNGSHI (4) ab 4,24 € ** 29%*
Alle anzeigen
EMLA Pflaster im Preisvergleich EMLA Pflaster 20 Stück *** Aspen Germany GmbH Bewertung EMLA Pflaster ab 52,46 € ** 31%*
Alle anzeigen
Lemocin gegen Halsschmerzen im Preisvergleich Lemocin gegen Halsschmerzen 20 Stück *** STADA Consumer Health Deutschland GmbH Bewertung Lemocin gegen Halsschmerzen ab 4,47 € ** 61%*
Alle anzeigen
INSTILLAGEL im Preisvergleich INSTILLAGEL 6 ml *** Farco-Pharma GmbH Bewertung INSTILLAGEL ab 2,13 € ** 71%*
Alle anzeigen
Jelliproct-Salbe im Preisvergleich Jelliproct-Salbe 15 g *** Teofarma s.r.l. Bewertung Jelliproct-Salbe ab 18,12 € **
Alle anzeigen

Weitere Produkte mit dem Wirkstoff Lidocain

79 Ergebnisse
ANESDERM 25mg/g + 25mg/g Creme (30 g)
Produktbewertungen für ANESDERM 25mg/g + 25mg/g Creme
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH *** PZN: 9071504 ab 16,81 € **
AMBENE PARENTERAL (1 Stück)
Produktbewertungen für AMBENE PARENTERAL
Recordati Pharma GmbH *** Entzündungen, Schmerzen, entzündungshemmend PZN: 6606502 ab 14,52 € **
Emulus 25 mg/g + 25 mg/g Creme (30 g)
Produktbewertungen für Emulus 25 mg/g + 25 mg/g Creme
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG *** PZN: 11562126 ab 11,48 € **
InfectoGingi Mundgel (6 g)
Produktbewertungen für InfectoGingi Mundgel
INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH *** PZN: 6819037 ab 5,66 € **
Trachilid Halsschmerztabletten (20 Stück)
Produktbewertungen für Trachilid Halsschmerztabletten
Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG *** PZN: 9095172 ab 4,54 € **
ANESDERM 25mg/g + 25mg/g Creme + 2 Pflaster (5 g)
Produktbewertungen für ANESDERM 25mg/g + 25mg/g Creme + 2 Pflaster
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH *** PZN: 9071496 ab 3,73 € **
Posterisan akut 50mg/g Rektalsalbe (50 g)
Produktbewertungen für Posterisan akut 50mg/g Rektalsalbe
DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH *** PZN: 18247994 ab 15,22 € **
XYLOCAIN PUMP (50 ml)
Produktbewertungen für XYLOCAIN PUMP
Aspen Germany GmbH *** PZN: 3839482 ab 24,24 € **
DOLOPROCT (15 g)
Produktbewertungen für DOLOPROCT
Karo Healthcare AB *** PZN: 3130507 ab 18,73 € **
ACOIN-Lidocainhydrochlorid 40mg/ml (50 ml)
Produktbewertungen für ACOIN-Lidocainhydrochlorid 40mg/ml
COMBUSTIN Pharmazeutische Präparate GmbH *** PZN: 7788652 ab 16,16 € **
EMLA Creme + 12 Tegaderm Pflaster (5X5 g)
Produktbewertungen für EMLA Creme + 12 Tegaderm Pflaster
EMRA-MED Arzneimittel GmbH *** PZN: 11692395 ab 23,98 € **
EMLA Creme (30 g)
Produktbewertungen für EMLA Creme
Pharma Gerke Arzneimittelvertriebs GmbH *** PZN: 13983004 ab 19,64 € **
Lemocin gegen Halsschmerzen Orangengeschmack (24 Stück)
Produktbewertungen für Lemocin gegen Halsschmerzen Orangengeschmack
STADA Consumer Health Deutschland GmbH *** PZN: 17537371 ab 5,47 € **

Lidocain

 

Was ist Lidocain?
Lidocain ist ein Lokalanästhetikum, das örtlich betäubende, schmerzlindernde, antiarrhythmische und juckreizlindernde Eigenschaften besitzt. Obwohl es von Kokain abgeleitet ist, besitzt es nicht dessen rausch- und suchterzeugende Komponente.

In Arzneimitteln liegt es in der Regel als Lidocainhydrochlorid vor und steht auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation.

 

 

Wie wirkt Lidocain?

 

Antiarrhythmisch

Erfolgt die Abfolge der Herzschläge unregelmäßig, spricht man von einer Arrhythmie.

Normalerweise schlägt das Herz im Ruhezustand circa 60 bis 80-mal in der Minute. Bei körperlicher Anstrengung oder Aufregung beschleunigt sich der Puls, in Schlafphasen kommt es zu einer Verlangsamung. Diese Anpassungen werden über das autonome Nervensystem am Sinusknoten im Herzen ausgelöst. Dieser Taktgeber bildet die elektrischen Impulse, die entlang der Nervenbahnen weitergeleitet werden und das Zusammenziehen des Herzmuskels bewirken. An der Weiterleitung sind hauptsächlich Natriumkanäle in den Zellmembranen beteiligt. Diese werden bei einer Erregung für Natrium-Ionen durchlässig.

Lidocain blockiert die Natriumkanäle und normalisiert in Folge den Herzschlag.

 

Lokalanästhetisch

Des Weiteren setzt Lidocain die Schmerzempfindlichkeit herab, indem es Natriumkanäle in den schmerzleitenden Fasern hemmt und so die Schmerzübertragung ins Gehirn blockiert. Durch eine gezielte Blockade der Natriumkanäle ist das behandelte Areal kurzfristig betäubt, sowie unempfindlicher gegenüber Kälte, Wärme und Berührung.

 

 

Wann wird Lidocain angewendet?

Lidocain wird verwendet:

  • zur örtlichen Betäubung und für die Vorbeugung sowie Therapie von Schmerzen, z. B. bei Hals- und Ohrenschmerzen, Zahnungsbeschwerden, Hauterkrankungen, bei chirurgischen, medizinischen und zahnärztlichen Eingriffen
  • Für die Behandlung von Juckreiz, z. B. bei Insektenstichen und Hämorrhoiden
  • bei Schmerzen nach dem Auftreten einer Gürtelrose
  • bei Herzrhythmusstörungen
  • zur Verminderung des Brechreizes während zahnärztlicher Behandlungen
  • bei vorzeitigem Samenerguss bei Männern

 

Je nach Verwendungszweck stehen Injektionslösungen in verschiedenen Wirkstärken zur Verfügung. Außerdem sind zur lokalen Anwendung lidocainhaltige Cremes, Lösungen, Salben, Lutschtabletten, Sprays, Mundgels, Schmerzpflaster und Suppositorien im Handel erhältlich.

 

Lidocain wird kaum über den Darm in die Blutbahn aufgenommen. Zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen kann es daher nicht in oralen Darreichungsformen wie Tabletten eingenommen werden. Die Applikation erfolgt in diesem Fall intravenös als Spritze. Die antiarrhythmische Wirkung tritt dann innerhalb weniger Minuten ein und hält ungefähr 20 Minuten an.

Bei der Anwendung als Betäubungsmittel wird Lidocain äußerlich auf die entsprechende Hautstelle aufgetragen oder in die Nähe eines versorgenden Nervs gespritzt. In Abhängigkeit der gewählten Verabreichung, tritt der Effekt nach ungefähr 20 Minuten (Salbe) oder unmittelbar (Injektion) ein.

 

Bei Kindern sind die Dosierungshöchstgrenzen der Zahnungsgele unbedingt einzuhalten. Vor allem bei Säuglingen und Kleinkindern besteht bei einer Überdosierung die Gefahr von Herzrhythmusstörungen und Krampfanfällen.

 

Im Drogenmilieu wird Lidocain als Streckmittel für Kokain und Heroin mißbraucht und kann tödliche Folgen nach sich ziehen. Größere Lidocaindosen lösen Krämpfe aus, lassen den Blutdruck abfallen und können zu Herzrhythmusstörungen und einem Atemstillstand führen.

 

 

Quellen

Mutschler Arzneimittelwirkungen, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart, 11., völlig neu bearbeitete Auflage 2020

 

Taschenatlas Pharmakologie, 5. Auflage

 

Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie, 11. Auflage, Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH, 2013

 

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/inhalt-34-1998/pol3-34-1998/