Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Ricola mZ Kräuter im Preisvergleich Ricola mZ Kräuter 250 g Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Bewertung Ricola mZ Kräuter
ab 2,61 € 54%*
Ricola oZ Box Kräuter im Preisvergleich Ricola oZ Box Kräuter 50 g Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Bewertung Ricola oZ Box Kräuter
ab 1,29 € 56%*
Ricola mZ Kräuter im Preisvergleich Ricola mZ Kräuter 150 g Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Bewertung Ricola mZ Kräuter
ab 1,68 € 54%*
Alle anzeigen
Ricola oZ Box Sanddorn im Preisvergleich Ricola oZ Box Sanddorn 50 g Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Bewertung Ricola oZ Box Sanddorn
ab 1,28 € 67%*
Ricola oZ Sanddorn Bonbons im Preisvergleich Ricola oZ Sanddorn Bonbons 75 g Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Bewertung Ricola oZ Sanddorn Bonbons
ab 1,52 € 54%*
Alle anzeigen
Ricola oZ Zitronenmelisse im Preisvergleich Ricola oZ Zitronenmelisse 75 g Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Bewertung Ricola oZ Zitronenmelisse
ab 1,52 € 54%*
Ricola oZ Box Gletscherminze im Preisvergleich Ricola oZ Box Gletscherminze 50 g Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Bewertung Ricola oZ Box Gletscherminze
ab 1,30 € 54%*
Ricola mZ Honig Alpen Salbei im Preisvergleich Ricola mZ Honig Alpen Salbei 75 g Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Bewertung Ricola mZ Honig Alpen Salbei
ab 1,07 € 55%*
Alle anzeigen

Wissenswertes zu Ricola

Ricola Kräuterbonbons enthalten die Kraft von 13 Bergkräutern, die sich bei Husten und Heiserkeit wohltuend auf die Atemwege auswirken. Neben dem Ricola Original, dessen Geheimrezept 1940 von dem Schweizer Bäckermeister und Firmengründer Emil Richterich entwickelt und bis heute beibehalten wurde, wird das Sortiment durch neue Zutaten in Ergänzung zu den 13 Bergkräutern ständig erweitert.

Die Kräuter werden von Bergbauern in verschiedenen Schweizer Regionen ohne Chemie und Kunstdünger mit viel Sorgfalt und zu 70 % in Handarbeit produziert. Die Herstellung der Bonbons findet nur auf dem Firmensitz in der Schweiz statt. So werden kurze Transportwege und eine schnelle Verarbeitung garantiert, um die wertvollen Aromen und Wirkstoffe zu erhalten. Es werden nur natürliche Farb- und Aromastoffe hinzugefügt. Fast alle Ricola Kräuterbonbons sind zuckerfrei und zahnfreundlich. Sie vereinen bewährte Wirkstoffe für Hals; Stimme und Atemwege mit einer großen Auswahl an Geschmacksrichtungen. 6 Milliarden Ricola Bonbons werden jährlich produziert und in die ganze Welt versendet. Daneben ist die Ricola Bergkräuter-Rezeptur auch als Instant-Tee erhältlich.

Welche 13 Bergkräuter enthalten Ricola Bonbons und wie wirken sie?

Andorn ist ein Lippenblütler und war schon bei den alten Römern gegen Atemwegsbeschwerden erfolgreich im Einsatz. Besonders bewährt hat er sich mit seinem Bitterstoff Marrubiin, den Gerbstoffen und antibakteriell wirkenden ätherischen Ölen bei hartnäckiger Verschleimung der Lungen und festsitzendem Husten.
Die Bibernelle ist dem Anis ähnlich. Sie ist als schleimlösende und verdauungsfördernde Heilpflanze bekannt, die aufgrund ihrer sanften Wirkung besonders bei Kindern angewendet wird. Ätherische Öle, Cumarine, Saponine und Gerbstoffe sorgen für die entzündungshemmende Wirkung des Doldenblütlers, der bei Bronchitis, Halsschmerzen und Heiserkeit seine Anwendung findet.
Der Ehrenpreis zählt zu den Spitzwegerichgewächsen. Dank seiner Flavonoide, Bitter- und Gerbstoffe und dem Aucubin, einem antibakteriellen, entzündungshemmenden sekundären Pflanzenstoff, wird er bei Erkältungskrankheiten und trockenem Husten eingesetzt.
Der Eibisch gehört zu den Malvengewächsen. Seine Heilwirkung beruht auf den 10-20 % Schleimstoffen in seinen Wurzeln. Sie legen sich beruhigend auf die Schleimhaut im Rachen, Atmungstrakt und Magen. So wirken sie bei Reizungen und Entzündungen wie ein Schutzschild. Eibisch kann trockenen Reizhusten dämpfen und Heiserkeit lindern.
Frauenmantel ist bekannt für seine Unterstützung bei Frauenbeschwerden. Aufgrund seiner gerbstoffbedingten entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkung wird er auch bei Erkältungen verwendet.
Holunder ist allseits bekannt als Tee mit schweißtreibender Wirkung. In Ricola Bonbons unterstützt er mit seiner antientzündlichen, schleimlösenden Wirkung bei Husten. Der hohe Gehalt an Vitamin C und Proanthocyanidinen stärkt das Immunsystem.
Malve enthält ähnlich wie Eibisch schützende Schleimstoffe und wirkt antibakteriell und antientzündlich bei Erkältung, Husten und Infekten im Mund- und Rachenraum.
Pfefferminze mit ihren ca. 30 Arten hat vielfältige Wirkungen. Sie löst Krämpfe, bekämpft Bakterien und Viren, gibt den absoluten Frische-Kick und wird auch gegen Erkältungskrankheiten verwendet.
Salbei zählt zu den ältesten bekannten Heilpflanzen. Die ätherischen Öle des Lippenblütlers haben antibakterielle und zum Teil antivirale Eigenschaften. Salbei wird in den verschiedensten Darreichungsformen, auch in Ricola Kräuterbonbons zur Unterstützung bei Husten, Bronchitis, Mund- und Rachenentzündungen angewendet.
Auch die Schafgarbe wird schon seit dem Altertum medizinisch genutzt. Das Frauenheilkraut kann mit seinen Bitter- und Gerbstoffen, ätherischen Ölen wie Proazulen und Cineol antibakteriell und schleimlösend wirken.

Die Wurzeln der Schlüsselblume enthalten krampflösende, antimikrobielle Substanzen, die traditionell bei Erkältung, Husten, Nasennebenhöhlen- und Kehlkopfentzündungen angewendet werden.
Spitzwegerich ist eines der Hauptpflanzen zur Unterstützung bei Erkältung, hartnäckigem Husten und Bronchialerkrankungen. Er regt das Immunsystem an. Schleim-, Gerb- und Bitterstoffe und der Wirkstoff Aucubin wird eine reizlindernde, krampflösende und hustenstillenden Wirkung nachgesagt.
Thymian darf in der Sammlung der antibakteriellen, antiviralen und antientzündlichen Heilkräuter für die Atemwege nicht fehlen. Sein Hauptwirkstoff ist das Thymol. Er desinfiziert, fördert den Auswurf und die Lösung des Schleims und regt die Abwehrkräfte an.   

Welche zwei Varianten gibt es von den Ricola Kräuterbonbons Original?

Der Klassiker enthält die 13 Bergkräuter und durch natürliches Minzaroma und Menthol eine angenehme Frische. Das Ricola Original ist mit Zucker und in einer zuckerfreien Variante mit zahnfreundlichen Süßungsmitteln wie Isomalt erhältlich. 

Welche zusätzlichen Kräuter, Vitamine und weitere wohltuenden Substanzen enthalten die anderen Ricola Bonbons?

Ricola Alpen Salbei zuckerfrei mit feinherbem, würzigem Geschmack enthält neben den 13 Bergkräutern Alpen Salbei und eine Extraportion Vitamin C.
Ricola Zitronenmelisse zuckerfrei schmeckt nach erfrischender Zitrone durch natürliche Zitronenmelisse und zusätzliches Vitamin C.
Ricola Honig Alpen Salbei enthält neben den 13 Bergkräutern echten Honig aus fairer, nachhaltiger Herstellung, Vitamin C und würzigen Alpen Salbei.
Ricola Holunderblüten zuckerfrei wirkt wohltuend auf Hals und Stimme durch zusätzliche immunstimulierende und entzündungshemmende Holunderblüten.
Ricola Kräuter-Karamell zuckerfrei mit Stevia als Süßungsmittel hilft Hals, Stimme und gegen Husten mit einem köstlichen Karamell-Geschmack. Die Bonbons enthalten neben den 13 Bergkräutern laktosefreie Schweizer Butter, Karamellzuckersirup, Goldmelisse sowie Vanille und Mentholaroma.
Ricola Cranberry zuckerfrei überzeugt durch erfrischend-fruchtigem Geschmack dank Cranberrysaftkonzentrat mit einem Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen und einer Extraportion Vitamin C.
Ricola Apfelminze zuckerfrei erfrischt mit der milden Apfelminze und Zitronensaftkonzentrat. Die Bonbons schmecken nach einer angenehmen Mischung von Apfel und Minze.
Ricola Sanddorn zuckerfrei fruchtig-erfrischend durch echten Sanddornsaft, natürliches Grapefruit-Aroma und Vitamin C.
Ricola Gletscherminze zuckerfrei erhält seine außergewöhnliche Frische durch Pfefferminze und marokkanische Minze, die auf Walliser Gletschermoränen angebaut werden.
Ricola Lakritz zuckerfrei mit Stevia hat seinen intensiven Lakritzgeschmack durch hochwertigen Süßholzwurzel-Extrakt, fein abgestimmt mit natürlichem Sternanisaroma.
Ricola Orangenminze zuckerfrei mit extra Vitamin C schmeckt erfrischend und fruchtig durch die Kombination der 13 Bergkräuter mit Orangenminze.