Wissenswertes zu Kytta

Die Kytta-Salbe wird bei Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen eingesetzt. Sie enthält den hochwirksamen Extrakt der Beinwellwurzel.

Mehr Informationen zum Thema Kytta

Kytta Salbe (Beiwell-Wurzel)

Produkte aus der Kategorie Kytta

Kytta Sedativum Dragees 100 Stück Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-39%*
Kytta Sedativum Dragees 100 Stück Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kytta Sedativum Dragees 100 Stück Merck Selbstmedikation GmbH, rezeptfrei, PZN: 3531850

3 Erfahrungsberichte Kategorie: Kytta Dragees Darreichungsform: Dragees

Anwendungsgebiete: Schlafstörung, nervöse Erschöpfung, Unruhe, nervöse Beschwerden, Entspannung

13,49 € bis 22,47 €
Kytta - Sedativum für den Tag Dragees 60 Stück Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-41%*
Kytta - Sedativum für den Tag Dragees 60 Stück Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kytta - Sedativum für den Tag Dragees 60 Stück Merck Selbstmedikation GmbH, rezeptfrei, PZN: 4215677

1 Erfahrungsbericht Kategorie: Kytta Dragees Darreichungsform: Dragees

Anwendungsgebiete: Schlafstörung, innere Unruhe, nervöse Beschwerden, Entspannung, Beruhigung

13,96 € bis 23,72 €
Kytta Salbe F 150 G Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Kytta Salbe F 150 G Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kytta Salbe F 150 G Merck Selbstmedikation GmbH, rezeptfrei, PZN: 4922647

18 Erfahrungsberichte Kategorie: Kytta Salbe Darreichungsform: Salbe

Anwendungsgebiete: Entzündungen, Muskelschmerzen, Gelenkerkrankungen, Prellungen

12,30 €
Kytta Plasma F Paste 200 G Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-57%*
Kytta Plasma F Paste 200 G Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kytta Plasma F Paste 200 G Merck Selbstmedikation GmbH, rezeptfrei, PZN: 4909049

Kategorie: Kytta Plasma Darreichungsform: Paste

Anwendungsgebiete: Gelenkerkrankungen, Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen

11,85 € bis 27,81 €
Kytta-Sedativum Dragees 40 Stück Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-44%*
Kytta-Sedativum Dragees 40 Stück Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kytta-Sedativum Dragees 40 Stück Merck Selbstmedikation GmbH, rezeptfrei, PZN: 3531844

1 Erfahrungsbericht Kategorie: Kytta Dragees Darreichungsform: Dragees

Anwendungsgebiete: Schlafstörung, nervöse Erschöpfung, Unruhe, nervöse Beschwerden

8,34 € bis 14,99 €
Kytta Salbe F 50 G Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Kytta Salbe F 50 G Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kytta Salbe F 50 G Merck Selbstmedikation GmbH, rezeptfrei, PZN: 4556579

10 Erfahrungsberichte Kategorie: Kytta Salbe Darreichungsform: Salbe

Anwendungsgebiete: Schmerzen, Muskelverspannungen, Muskelschmerzen, Gelenkerkrankungen, Schwellungen

5,08 €
Kytta Salbe F 100 G Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Kytta Salbe F 100 G Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kytta Salbe F 100 G Merck Selbstmedikation GmbH, rezeptfrei, PZN: 4556585

5 Erfahrungsberichte Kategorie: Kytta Salbe Darreichungsform: Salbe

Anwendungsgebiete: Entzündungen, Schmerzen, Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Schwellungen

9,69 €
Kytta - Sedativum für den Tag Dragees 30 Stück Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-40%*
Kytta - Sedativum für den Tag Dragees 30 Stück Merck Selbstmedikation GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kytta - Sedativum für den Tag Dragees 30 Stück Merck Selbstmedikation GmbH, rezeptfrei, PZN: 4215559

1 Erfahrungsbericht Kategorie: Kytta Dragees Darreichungsform: Dragees

Anwendungsgebiete: innere Unruhe, Entspannung, Beruhigung

8,71 € bis 14,69 €
Es wurden 8 Produkte gefunden.

Mehr Informationen zum Thema Kytta

Studien zufolge soll er genauso schmerzlindernd und abschwellend wirken wie synthetische Arzneien. Kytta Salbe wirkt stark und schnell. Sie ist gut verträglich und kann auch langfristig angewendet werden. Ihre Hauptindikationen sind Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen, akute Rückenschmerzen und Schmerzen bei Gelenkerkrankungen. Die Kytta Salbe ist auch geruchsneutral für die Anwendung im Büro, in der Freizeit und unterwegs erhältlich. Neben der Salbe gibt es den Kytta Balsam mit zusätzlich wärmender Wirkung und das Kytta Plasma, eine intensiv wirkende Umschlagpaste. 

Ursachen von Muskel- und Gelenkschmerzen

Hauptursache sind Überbeanspruchung, Fehlbelastung und Gelenkverschleiß. Einseitige Belastungen wie ein ergonomisch falsch eingerichteter Arbeitsplatz führen zu Muskelverspannungen und –schmerzen. Das fehlende Training von Rücken- und Bauchmuskulatur machen eine aufrechte Haltung vor dem Schreibtisch und im Auto unmöglich – ein weiterer Grund für Verspannungen, vor allem im Nacken- und Schulterbereich sowie im Rücken. Auch die Übersäuerung des Körpers durch zu fleischlastige Ernährung, Stress und Bewegungsmangel können zu Beschwerden im Bewegungsapparat beitragen. Im Alltag und im Sport kommt es schnell zu Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen. Erkrankungen, die Muskel- und Gelenkschmerzen hervorrufen, sind Rheuma, Gicht, Borreliose und grippale Infekte. Ein Hauptfaktor für Schmerzen in den Gelenken sind Abnutzungserscheinungen. Bei einer Arthrose baut sich der Knorpel ab, bis schlimmstenfalls Knochen auf Knochen reiben, was zu starken Schmerzen führt. Auch seelisch und sozial bedingter Stress kann sich über Muskelschmerzen ausdrücken.

Beinwell – die Heilpflanze in der Kytta Salbe

Beinwell wirkt wundheilend und regenerierend bei Prellungen, Quetschungen und Verstauchungen. Er hat deshalb einen festen Platz in der Sportmedizin, Haus- und Reiseapotheke. Die entzündungshemmende, abschwellende und schmerzlindernde Wirkung wird bei Rheuma und Gicht genutzt. Beinwell fördert die Durchblutung und löst so Muskelverspannungen und –verhärtungen. Zu seinen Hauptwirkstoffen zählt Allantoin, das die Zellneubildung und Regeneration des Gewebes unterstützt. Cholin regt die Durchblutung an und vermindert den Austritt von Gewebsflüssigkeit. Blutergüsse können so schneller resorbiert, Schwellungen reduziert werden. Schleim- und Gerbstoffe, Rosmarinsäure und Terpene üben eine anti-entzündliche Wirkung aus. Beinwell verbessert die Beweglichkeit der Gelenke. Er sorgt für weniger Morgensteifigkeit und eine schnellere Mobilität nach Verletzungen. Pharmakologisch verwendet wird die Wurzel der Pflanze, da sie den höchsten Wirkstoffgehalt hat.

Kytta Schmerzsalbe  

Die Schmerzsalbe ist ein bewährtes Allround-Talent bei Muskel- und Gelenkschmerzen. Studien zufolge ist ihre Erfolgsquote sehr hoch: Bei einer Knöchelverstauchung sind die Schmerzen bis zu 81 % gesunken. Die Schwellung ging um 80 % zurück. Schmerzen bei einer Knie-Arthrose konnten um mehr als die Hälfte reduziert, die Beweglichkeit des Knies um bis zu 66 % verbessert werden. Die Beschwerden bei akuten Rückenschmerzen wurden um bis zu 95 % gesenkt. Die Wirkung der Kytta-Salbe setzte schon innerhalb einer Stunde ein.

Neben dem Beinwellwurzel Fluidextrakt enthält die Salbe Alkohol als Auszugsmittel, Erdnussöl, Bergamotte- und Fichtennadelöl. Bergamotte wirkt schmerzlindernd und antiseptisch, Fichtennadel wird bei rheumatischen Erkrankungen eingesetzt. Außerdem verleihen die ätherischen Öle der Salbe ihren Duft.

Kytta Salbe geruchsneutral wirkt genauso schnell und stark. Sie wurde entwickelt für Situationen, in denen die Duftentwicklung nicht erwünscht ist, z.B. im Büro, in der Freizeit und auf Reisen.

Nebenwirkungen: In seltenen Fällen kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen, die sich in Rötung, Knötchen- und Bläschenbildung sowie Juckreiz äußern.

Gegenanzeigen: Allergie gegenüber Beinwell oder anderen Bestandteilen der Kytta Salbe. Für die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren und bei Schwangeren und Stillenden liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. In diesen Fällen sollte die Salbe nur in Absprache mit dem Arzt angewendet werden.

Weitere Kytta-Produkte

Kytta Balsam

Der Kytta Balsam ist speziell für schmerzhafte Muskelverspannungen, besonders im Nacken- und Schulterbereich, und akute Rückenschmerzen entwickelt worden. Seine Wirkung beruht auf zwei Komponenten: den Beinwell-Extrakt und Methylnicotinat. Dieser durchblutungsfördernde Wirkstoff bringt gleich nach dem Auftragen eine wohltuende Wärme mit sich, die zusätzlich die Muskelverspannungen löst. Die Wirkstoffkombination hilft doppelt gegen den Schmerz durch angespannte und verhärtete Muskulatur. Weitere Inhaltsstoffe sind Erdnussöl, Bergamotte-, Eukalyptus- und Fichtennadelöl.

Patientenhinweis: Den Kytta Balsam nicht auf offene Wunden, in die Augen oder auf Schleimhäute bringen. Die Anwendung darf nur auf intakter Haut erfolgen. Nach der Behandlung Hände waschen.

Nebenwirkungen: In seltenen Fällen können leichte Überempfindlichkeitsreaktionen in Form von Magen-Darm-Beschwerden, allergischen Hautreaktionen mit Hautrötung, Juckreiz und Quaddeln, allergischer Bindehautentzündung und allergischem Schnupfen bis hin zu einem anaphylaktischen Schock auftreten. Der Wärme erzeugende Bestandteil des Balsams kann neben dem erwünschten Wärmegefühl mit einer leichten Hautrötung auch zu dem Gefühl des Brennens, Stechens oder Juckreiz führen. Falls diese Reaktion als zu stark empfunden wird, sollte man die Behandlung abbrechen. Zum Testen den Balsam erst kleinflächig auftragen.

Gegenanzeigen: Allergien gegenüber Beinwell, Methylnicotinat oder einem anderen Bestandteil des Präparats. Nicht anzuwenden bei Kindern unter 12 Jahren. Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit nur in Absprache mit dem Arzt. Eine Langzeitbehandlung auf großen Flächen sollte vermieden werden.

Kytta-Plasma

Auch das Kytta-Plasma bietet schnelle Hilfe bei anhaltenden Schmerzen von Muskeln und Gelenken. Die Umschlagpaste enthält den Beinwell-Extrakt, Bergamotte-, Fichtennadel- und Lavendelöl. Sie lindert die Schmerzen und wirkt gegen Schwellungen von Muskeln und Gelenken. Das Kytta-Plasma kann kalt und warm angewendet werden. Dazu die Tube vor jedem Gebrauch entlüften und durchkneten. Die Paste mit dem beiliegenden Spatel ca. 1 cm dick auf ein angefeuchtetes Stück Verbandsstoff auftragen. Den Umschlag auf die betroffene Körperstelle auflegen und mit einem Tuch abdecken. Bei Bedarf mit einer Binde fixieren. Ein kalter Umschlag wird 1 bis 2-mal täglich bis zu 5 Stunden angelegt. Warme Umschläge sollten aufgrund der intensiven Wirkung höchstens 2 Stunden lang angelegt werden.

Die Nebenwirkungen und Gegenanzeigen entsprechen denen der Kytta Salbe.