Wissenswertes zu Aspirin Complex

Aspirin Complex wirkt schnell und zuverlässig gegen Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen sowie Fieber bei einer Erkältung. Neben Acetylsalicylsäure enthält Aspirin Complex den Schnupfen-Wirkstoff Pseudoephedrin.

Mehr Informationen zum Thema Aspirin Complex

Produkte aus der Kategorie Aspirin Complex

Aspirin Complex Granulat Beutel 20 Stück Bayer Vital GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-41%*
Aspirin Complex Granulat Beutel 20 Stück Bayer Vital GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Aspirin Complex Granulat Beutel 20 Stück Bayer Vital GmbH, rezeptfrei, PZN: 4114918

35 Erfahrungsberichte Kategorie: Aspirin Complex Darreichungsform: Granulat

Anwendungsgebiete: Schmerzen, Erkältung, Kopfschmerzen, Fieber, Kopfschmerz, Nasenatmung, Abschwellung der Nasenschleimhäute

7,55 € bis 12,95 €
Aspirin Complex Granulat Beutel 10 Stück Bayer Vital GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-47%*
Aspirin Complex Granulat Beutel 10 Stück Bayer Vital GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Aspirin Complex Granulat Beutel 10 Stück Bayer Vital GmbH, rezeptfrei, PZN: 3227112

16 Erfahrungsberichte Kategorie: Aspirin Complex Darreichungsform: Granulat

Anwendungsgebiete: Entzündungen, Schmerzen, Erkältung, Fieber, Atemwegsinfektionen, Abschwellung der Nasenschleimhäute

4,45 € bis 8,53 €
Aspirin Complex Heissgetränk Granulat 10 Stück Bayer Vital GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-44%*
Aspirin Complex Heissgetränk Granulat 10 Stück Bayer Vital GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Aspirin Complex Heissgetränk Granulat 10 Stück Bayer Vital GmbH, rezeptfrei, PZN: 7784246

Kategorie: Aspirin Complex Darreichungsform: Granulat

Anwendungsgebiete: Erkältung

4,95 € bis 8,98 €
Aspirin Complex Granulat Beutel 10 Stück Emra-Med Arzneimittel GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-37%*
Aspirin Complex Granulat Beutel 10 Stück Emra-Med Arzneimittel GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Aspirin Complex Granulat Beutel 10 Stück Emra-Med Arzneimittel GmbH, rezeptfrei, PZN: 3205375

Kategorie: Aspirin Complex

4,29 € bis 6,83 €
Aspirin Complex Granulat Beutel 20 Stück Emra-Med Arzneimittel GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-40%*
Aspirin Complex Granulat Beutel 20 Stück Emra-Med Arzneimittel GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Aspirin Complex Granulat Beutel 20 Stück Emra-Med Arzneimittel GmbH, rezeptfrei, PZN: 7069242

Kategorie: Aspirin Complex

7,71 € bis 12,99 €
Es wurden 5 Produkte gefunden.

Mehr Informationen zum Thema Aspirin Complex

Er lässt die Schleimhaut in Nase und Nebenhöhlen abschwellen und Sie können wieder frei durchatmen. So bekämpft Aspirin Complex die wichtigsten Beschwerden bei Erkältungen. Aspirin Complex ist als Granulat und als Heißgetränk mit Eukalyptus-Minz-Aroma erhältlich. Es ist für Kinder ab 16 Jahren geeignet.

So verläuft eine Erkältung

Die Abwehrkraft der Atemwege ist im Winter geschwächt. Die kalte Außenluft verringert ihre Durchblutung, die Heizungsluft trocknet sie aus. Kommt dann noch Stress dazu, haben Rhinoviren leichtes Spiel. Sie dringen in die Schleimhaut ein und es kommt zu einer Entzündung. Meist beginnt eine Erkältung mit Kratzen und Schmerzen im Hals, gefolgt von Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit, Unwohlsein und leichtem Fieber. Möglich ist zum Schluss ein Husten, wenn sich die Infektion in die unteren Atemwege ausgebreitet hat. Die Hauptsymptome Schnupfen und Schmerzen können effektiv und schnell mit Aspirin Complex behandelt werden.

Das ist der Unterschied zwischen einer Erkältung und der echten Grippe

Eine Erkältung ist lästig, aber ungefährlich. Sie wird von einem der 200 Erkältungsviren, meist Rhinoviren verursacht. Eine Grippe wird von Influenzaviren hervorgerufen. Sie kann einen schweren Verlauf mit Lungenentzündung nehmen, was besonders für ältere und chronisch kranke Menschen gefährlich ist. Hauptsymptome einer Grippe ist der plötzliche und heftige Beginn mit über 39 Grad Fieber, starken Kopf-, Muskel- und Gliederschmerzen und einem schmerzhaftem, trockenen Husten gleich von Beginn an. Krankheitsgefühl und Ermattung sind stark ausgeprägt. Bei einer Erkältung ist das Hauptsymptom der Schnupfen. Die Körpertemperatur ist nur auf 38 Grad erhöht, der Krankheitsbeginn ist langsam. Eine echte Influenza muss sofort mit antiviralen Medikamenten vom Arzt behandelt werden. Gegen die Begleitsymptome wie Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen kann zusätzlich Aspirin Complex angewendet werden. Eine Erkältung können Sie mit Aspirin Complex selbst behandeln.

So wirkt Acetylsalicylsäure (ASS) in Aspirin Complex

ASS hat eine entzündungshemmende, schmerzlindernde und fiebersenkende Wirkung. ASS hemmt die beiden Enzyme, die für die Bildung der Prostaglandine notwendig sind. Prostaglandine sind Botenstoffe mit vielen Funktionen. Sie rufen Entzündungen und Fieber hervor. Ziel ist die Abwehr von Krankheitserregern. Prostaglandine erhöhen die Empfindlichkeit der Schmerzrezeptoren, was die Wahrnehmung von Schmerz erhöht. ASS hemmt die Produktion der Prostaglandine. Dadurch werden diese Reaktionen gebremst. Die Entzündung geht zurück, Fieber wird gesenkt und die Schmerzen werden gelindert.
Die Magenunverträglichkeit von ASS geht auf diese verminderte Bildung der Prostaglandine zurück. Denn eine ihrer Aufgaben ist, zur Bildung von schützendem Magenschleim anzuregen. Wird ihre Produktion gebremst, wird auch ihre Funktion für den Magenschutz vermindert.

Das ist die Wirkung von Pseudoephedrin in Aspirin Complex

Pseudoephedrin ist ursprünglich ein Wirkstoff aus dem Meerträubelstrauch. Er wird heute synthetisch hergestellt. Er bewirkt die Ausschüttung von Hormonen wie Adrenalin und Dopamin. Dadurch werden die Gefäße in der Nasenschleimhaut verengt. Rötung und Schwellung gehen zurück. Die Nase wird wieder frei. Die Nasennebenhöhlen können wieder durchlüftet werden. Das Risiko einer Ausweitung der Infektion in die Nebenhöhlen wird verringert. Sollten sie schon entzündet sein, schwillt auch ihre Schleimhaut ab, das Sekret kann abfließen und der Schnupfen-Patient kann frei durchatmen.

Indikationen – Das sind die Anwendungsbereiche von Aspirin Complex

Aspirin Complex wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von Nasenschleimhautschwellung bei Schnupfen mit erkältungsbedingten Schmerzen und Fieber. Am effektivsten ist die Wirkstoffkombination, wenn Schnupfen und Schmerzen gleichzeitig vorliegen. Ansonsten empfiehlt sich eher ein Einzelpräparat (Aspirin gegen Schmerzen bzw. ein schleimhautabschwellendes Präparat gegen Schnupfen).

Kontraindikationen - Wann Sie Aspirin Complex nicht anwenden sollten

Absolut kontraindiziert ist Aspirin Complex bei Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile, bei Magengeschwüren, erhöhter Blutungsneigung, Leber- und Nierenversagen, schwerer und nicht eingestellter Herzinsuffizienz, schwerem Blutdruck, schwerer koronarer Herzkrankheit, Einnahme von 15 mg oder mehr Methotraxat pro Woche und bei der Einnahme eines MAO-Hemmers (Antidepressivum).
Vorsicht bei der Einnahme von ASS ist geboten bei Allergien gegen andere Schmerzmittel, bei anderen Allergien (besonders Heuschnupfen, Asthma, Hautreaktionen), Nasenpolypen, chronischen Atemwegserkrankungen, bei der Einnahme anderer Blutverdünner, bei durchgemachten Magengeschwüren oder Magen-Darm-Blutungen, bei Schilddrüsenüberfunktion, Bluthochdruck, Diabetes, Herzkrankheiten, erhöhtem Augeninnendruck oder Prostatavergrößerung, bei eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion, vor einer Operation (auch Zahn ziehen), bei der Einnahme mehrerer Schmerzmittel gleichzeitig und der Anfälligkeit für Gicht. Aspirin Complex ist nicht für Kinder unter 16 Jahren geeignet.

Nebenwirkungen von Aspirin Complex

Mögliche schwere Nebenwirkungen von Acetylsalicylsäure sind Magengeschwüre mit dem Risiko eines Magendurchbruchs, Magen-Darm-Blutungen (schwarze Stühle, blutiges Erbrechen) und allergische Reaktionen wie Atemnot und Hautreaktionen mit Blutdruckabfall, besonders bei Asthmatikern. Außerdem können eine Erhöhung des Blutungsrisikos, Magen-Darm-Beschwerden, Magenschleimhautentzündungen und eine Erhöhung der Leberwerte auftreten. Als leichte Nebenwirkungen sind Übelkeit, Erbrechen und Durchfälle beobachtet worden.
Mögliche Nebenwirkungen des Schnupfen-Wirkstoffs Pseudoephedrin sind Wirkungen am Herz (z.B. Herzrasen), Harnverhalt, besonders bei Prostatavergrößerung, Blutdruckanstieg bei nicht behandeltem Blutdruck und Wirkungen auf die Haut wie Ausschlag, Nesselfieber und Juckreiz.
Beim Auftreten eines der Nebenwirkungen, setzen Sie Aspirin Complex sofort ab und suchen Sie einen Arzt auf.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Aspirin Complex darf nicht gleichzeitig mit den Wirkstoffen Apraclonidin, Methylphenidat, Selegilin und Tranylcypromin angewendet werden. Es besteht ein hohes Risiko für eine schwere, vielleicht sogar lebensbedrohliche Wechselwirkung.

Darreichungsformen

Aspirin Complex ist in Beuteln mit vorgelöstem Granulat und als Heißgetränk mit Eukalyptus-Minz-Aroma erhältlich.

Wichtiger Hinweis

Aspirin Complex sollte nicht länger als 3 Tage ohne ärztlichen Rat angewendet werden.