Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Omeprazol

Omeprazol AL 20MG bei Sodbrennen im Preisvergleich Omeprazol AL 20MG bei Sodbrennen 7 Stück *** ALIUD Pharma GmbH Bewertung Omeprazol AL 20MG bei Sodbrennen ab 1,84 € ** 62%*
Omeprazol Zentiva 20mg bei Sodbrennen im Preisvergleich Omeprazol Zentiva 20mg bei Sodbrennen 14 Stück *** Zentiva Pharma GmbH Bewertung Omeprazol Zentiva 20mg bei Sodbrennen ab 2,99 € ** 62%*
Omeprazol dura S 20mg im Preisvergleich Omeprazol dura S 20mg 7 Stück *** Viatris Healthcare GmbH Bewertung Omeprazol dura S 20mg ab 2,63 € ** 46%*
Alle anzeigen
Omeprazol STADA protect 20mg magensaftres. Tabl. im Preisvergleich Omeprazol STADA protect 20mg magensaftres. Tabl. 7 Stück *** STADA Consumer Health Deutschland GmbH Bewertung Omeprazol STADA protect 20mg magensaftres. Tabl. ab 2,29 € ** 63%*
Omeprazol STADA 20mg magensaftresistente Hartkaps. im Preisvergleich Omeprazol STADA 20mg magensaftresistente Hartkaps. 30 Stück *** STADAPHARM GmbH Bewertung Omeprazol STADA 20mg magensaftresistente Hartkaps. ab 12,99 € **
Omeprazol STADA 40mg magensaftresistente Tabletten im Preisvergleich Omeprazol STADA 40mg magensaftresistente Tabletten 30 Stück *** STADAPHARM GmbH Bewertung Omeprazol STADA 40mg magensaftresistente Tabletten ab 16,12 € **
Alle anzeigen
Omeprazol Heumann 20mg b Sodbr. magensaftr.Hartk. im Preisvergleich Omeprazol Heumann 20mg b Sodbr. magensaftr.Hartk. 7 Stück *** HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG Bewertung Omeprazol Heumann 20mg b Sodbr. magensaftr.Hartk. ab 4,46 € ** 9%*
Omeprazol Heumann 10mg magensaftresist.Hartkapseln im Preisvergleich Omeprazol Heumann 10mg magensaftresist.Hartkapseln 15 Stück *** HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG Bewertung Omeprazol Heumann 10mg magensaftresist.Hartkapseln ab 11,92 € **
Omeprazol Heumann 40 mg magensaftresis.Hartkapseln im Preisvergleich Omeprazol Heumann 40 mg magensaftresis.Hartkapseln 15 Stück *** HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG Bewertung Omeprazol Heumann 40 mg magensaftresis.Hartkapseln ab 12,55 € **
Alle anzeigen
Omeprazol Aristo 10 mg magensaftr. Hartkapseln im Preisvergleich Omeprazol Aristo 10 mg magensaftr. Hartkapseln 30 Stück *** Aristo Pharma GmbH Bewertung Omeprazol Aristo 10 mg magensaftr. Hartkapseln ab 13,27 € **
Omeprazol Aristo 20 mg magensaftr. Hartkapseln im Preisvergleich Omeprazol Aristo 20 mg magensaftr. Hartkapseln 15 Stück *** Aristo Pharma GmbH Bewertung Omeprazol Aristo 20 mg magensaftr. Hartkapseln ab 12,59 € **
Omeprazol Aristo 40 mg magensaftr. Hartkapseln im Preisvergleich Omeprazol Aristo 40 mg magensaftr. Hartkapseln 15 Stück *** Aristo Pharma GmbH Bewertung Omeprazol Aristo 40 mg magensaftr. Hartkapseln ab 13,11 € **
Alle anzeigen
Omeprazol Hennig 20mg magensaftresistente Hartkaps im Preisvergleich Omeprazol Hennig 20mg magensaftresistente Hartkaps 15 Stück *** Hennig Arzneimittel GmbH & Co. KG Bewertung Omeprazol Hennig 20mg magensaftresistente Hartkaps ab 12,57 € **
Omeprazol Hennig 40mg magensaftresistente Hartkaps im Preisvergleich Omeprazol Hennig 40mg magensaftresistente Hartkaps 15 Stück *** Hennig Arzneimittel GmbH & Co. KG Bewertung Omeprazol Hennig 40mg magensaftresistente Hartkaps ab 13,07 € **
Alle anzeigen
Omeprazol Dexcel 40mg magensaftresistente Hartkap im Preisvergleich Omeprazol Dexcel 40mg magensaftresistente Hartkap 15 Stück *** Dexcel Pharma GmbH Bewertung Omeprazol Dexcel 40mg magensaftresistente Hartkap ab 13,13 € **
Omeprazol Dexcel 20mg magensaftresisente Hartkap im Preisvergleich Omeprazol Dexcel 20mg magensaftresisente Hartkap 15 Stück *** Dexcel Pharma GmbH Bewertung Omeprazol Dexcel 20mg magensaftresisente Hartkap ab 12,58 € **
Alle anzeigen
Omeprazol AbZ 40mg Kapseln im Preisvergleich Omeprazol AbZ 40mg Kapseln 15 Stück *** AbZ Pharma GmbH Bewertung Omeprazol AbZ 40mg Kapseln ab 13,11 € **
Alle anzeigen

Weitere Produkte mit dem Wirkstoff Omeprazol

26 Ergebnisse
OmepraDex 20mg (14 Stück)
Produktbewertungen für OmepraDex 20mg
Dexcel Pharma GmbH *** PZN: 9064616 ab 2,70 € **

Was ist Omeprazol?
Bei Omeprazol handelt es sich um einen Wirkstoff aus der Gruppe der Protonenpumpeninhibitoren (PPI), auch Protonenpumpenhemmer oder Magensäureblocker genannt. Sie reduzieren die Säureproduktion im Magen und werden daher hauptsächlich bei Beschwerden wie Magengeschwüren oder Sodbrennen angewendet. In der Magenschleimhaut produzieren spezielle Drüsenzellen (Belegzellen) Magensäure, die einen wichtigen Teil des Magensaftes darstellt. Durch seinen stark sauren pH-Wert dient er dem Ausschalten von Krankheitserregern und der Vorbereitung des Speisebreis auf die weitere Verwertung im Dünndarm. Hierzu wird die mit Speichel versetzte Nahrung noch weiter aufgeweicht, verflüssigt und gut durchmischt. Um zu verhindern, dass der Magen sich selbst verdaut, wird er durch eine Schicht aus Schleim geschützt, die von verschiedenen Zellen der Magenschleimhaut hergestellt wird.

Wie wirkt Omeprazol?
Bei Omeprazol handelt es sich um ein sogenanntes Prodrug: seine aktive Form wird erst im sauren Milieu der Belegzellen der Magenschleimhaut gebildet. Omeprazolhaltige Arzneimittel wirken allerdings nicht direkt nach der Einnahme im Magen, sondern werden zunächst im Darm in den Blutkreislauf aufgenommen. Über ihn gelangt der Wirkstoff zu seinem Zielort, den Belegzellen des Magens. Dort wird er von der Säure in seine aktive Form umgewandelt, die an die sogenannten Protonenpumpen bindet und diese so hemmt. Protonenpumpen sind Enzyme, die zur Magensäureproduktion benötigt werden. Durch ihre Blockade wirkt sich der Arzneistoff schützend auf die Schleimhaut in Magen und Speiseröhre aus, wenn diese durch die Magensäure angegriffen sind.

Wann wird Omeprazol angewendet?
Omeprazol wird zur Behandlung folgender Krankheitsbilder eingesetzt:

  • Refluxösophagitis (Entzündung der Speiseröhre durch Zurücklaufen von Mageninhalt in die Speiseröhre)
  • Beseitigung des Bakteriums Helicobacter pylori bei infizierten Personen in Kombination mit geeigneten Antibiotika
  • Magengeschwüre
  • Zwölffingerdarmgeschwüre
  • Zollinger-Ellison-Syndrom und andere Erkrankungen, die mit einer krankhaften Überproduktion von Magensäure einhergehen

Da Omeprazol säurelabil ist muss der Wirkstoff in Form von magensaftresistenten Tabletten oder Kapseln verabreicht werden. Diese sollten im Ganzen unzerkaut etwa eine Stunde vor der Mahlzeit mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Obwohl Protonenpumpenhemmer erst über den Blutkreislauf zum Wirkort gelangen werden die ersten Protonenpumpen schon wenige Minuten nach der Einnahme blockiert. Ihre volle Wirkung entfalten die Wirkstoffe meist nach einigen Tagen.

Quellen:
Mutschler Arzneimittelwirkungen, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart, 11., völlig neu bearbeitete Auflage 2020
Taschenatlas Pharmakologie, 5. Auflage
Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie, 11. Auflage, Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH, 2013
Fachinfo Fertigarzneimittel