SAB simplex Kautabletten (50 Stück)

SAB simplex Kautabletten
-20%*
Abbildung nicht
verbindlich
kein Preis vorhanden
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Filter anzeigen Bewertungen Produktdetails Andere Packungsgrößen
Keine der angebundenen Apotheken bietet das Produkt zur Zeit an.

1 Kundenmeinungen zu SAB simplex Kautabletten (50 Stück)

Kundenbewertung vom 26.03.2010
SAB simplex Kautabletten

Blähungen können unglaublich starke Schmerzen verursachen, die bis in den Brustkorb reichen. Ich habe wohl leider die Veranlagung zu Blähungen, es gibt unzählige Lebensmittel, die das bei mir verursachen. Ich kann also die Ursachen nicht vermeiden, sondern nur versuchen, die Folgen zu mildern. Mit Sab simplex geht das hervorragend, das ist ein richtiges Entlüftungsmittel. Wichtig finde ich auch, dass die Tabletten sehr schnell wirken. Ich habe mit Sab simplex wieder Freude am Essen und gehe auch nicht mehr jeder Einladung von Freunden aus dem Weg. Das ist ein klarer Gewinn an Lebensqualität.

2 5

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit SAB simplex Kautabletten (50 Stück)

Wirkung / Nebenwirkung / Ihre Beschreibung Beschreiben Sie die positive Wirkung oder unerwünschte Nebenwirkung, geben Sie Tipps und Anregungen zur richtigen Anwendung*:

Hinweise und Informationen zu SAB simplex Kautabletten (50 Stück)

Zusammensetzung

  • 80 mg Dimeticon


Hilfsstoffe

  • Fructose
  • Gesamt Kohlenhydrate
  • Lactose 1-Wasser
  • Magnesium stearat
  • Pfefferminz Capsaroma MC 92350
  • Silicium dioxid, hochdispers
  • Sorbitol

Produktbeschreibung
Sab Simplex enthält den Wirkstoff Simeticon. Die Kautabletten werden bei gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden, zur Vorbereitung eine Röntgenuntersuchung oder Ultraschalluntersuchung und als Soforthilfe bei Spülmittelvergiftungen eingesetzt. Sab Simplex wirkt gezielt gegen Luftansammlung im Verdauungstrakt. Der Wirkstoff löst rein physikalisch die eingeschlossenen Luftbläschen auf, die freiwerdenden Gase werden entweder von der Darmwand aufgenommen oder sie entweichen auf natürlichem Wege. Somit lässt der Druck auf die Darmwand nach, der Verdauungstrakt entspannt sich und blähungsbedingte Schmerzen werden gelindert.
Indikation
  • Das Präparat ist ein Mittel zur Behandlung funktioneller Störungen des Magen-Darm-Traktes. Dimeticon, der Wirkstoff des Präparates, ist ein oberflächenaktiver Stoff (Entschäumer), der in der Lage ist, übermäßige Luft-/Gasansammlungen im Magen-Darm-Trakt aufzulösen.
  • Das Arzneimittel wird angewendet bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (Blähungen [Meteorismus, Flatulenz], Schlucken von Luft [Aerophagie], Roemheld-Syndrom); vor diagnostischen Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten im Röntgenbild; bei verstärkter Gasbildung nach Operationen.
Kontraindikation
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Dimeticon oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.
Dosierung
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Bei gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • Sofern vom Arzt nicht anders verordnet, werden 1 bis 2 Kautabletten (entsprechend 80 bis 160 mg Dimeticon) zu oder nach den Mahlzeiten eingenommen und zerkaut. Bei Bedarf können auch vor dem Schlafengehen noch 1 bis 2 Kautabletten eingenommen werden.
    • Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren:
      • Sofern vom Arzt nicht anders verordnet, wird 3- bis 4-mal täglich 1 Kautablette (entsprechend jeweils 80 mg Dimeticon) eingenommen.
    • Für jüngere Kinder und Säuglinge stehen andere Darreichungsformen zur Verfügung.
  • Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Verlauf der Beschwerden.
  • Das Präparat kann, falls erforderlich, auch über längere Zeit eingenommen werden.
  • Zur Vorbereitung für bildgebende Untersuchungen
    • Nach Anweisung des Arztes.
      • Falls nicht anders verordnet: 2 bis 5 Kautabletten (entsprechend 160 bis 400 mg Dimeticon) am Tag vor der Untersuchung und 1 bis 2 Kautabletten (entsprechend 80 bis 160 mg Dimeticon) am Morgen des Untersuchungstages einnehmen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Der Wirkstoff des Arzneimittels bringt den Schaum im Magen-Darm-Kanal auf rein physikalischem Wege zur Auflösung und ist chemisch und biologisch vollkommen unwirksam. Deshalb ist eine Vergiftung praktisch ausgeschlossen.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Führen Sie die Einnahme fort, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • In diesem Falle kann es zu einem Wiederauftreten der Beschwerden kommen.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
Schwangerschaft
  • Es bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Versandapotheken mit günstigen Preisen

  • Berlinda Versandapotheke
  • HAD Apotheke Deutschland
  • meine Gesundheitsapotheke
  • ayvita - Deutsche Internetapotheke
  • actavia Meine Versandapotheke
  • claras-apotheke