Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Dachshaar-Zahnbürste extra weich im Preisvergleich Dachshaar-Zahnbürste extra weich 1 Stück Megadent Deflogrip Gerhard Reeg GmbH
Bewertung Dachshaar-Zahnbürste extra weich
ab 10,43 € 29%*
Naturhaar-Zahnbürste groß Piave soft im Preisvergleich Naturhaar-Zahnbürste groß Piave soft 1 Stück Megadent Deflogrip Gerhard Reeg GmbH
Bewertung Naturhaar-Zahnbürste groß Piave soft
ab 6,50 € 25%*
Naturhaar-Zahnbürste medium Bürstenkopf ca. 30mm im Preisvergleich Naturhaar-Zahnbürste medium Bürstenkopf ca. 30mm 1 Stück Megadent Deflogrip Gerhard Reeg GmbH
Bewertung Naturhaar-Zahnbürste medium Bürstenkopf ca. 30mm
ab 4,39 € 18%*
Alle anzeigen
elmex SENSITIVE Zahnbürste WEICH im Preisvergleich elmex SENSITIVE Zahnbürste WEICH 1 Stück CP GABA GmbH
Bewertung elmex SENSITIVE Zahnbürste WEICH
ab 2,53 € 36%*
elmex Lern-Zahnbürste im Preisvergleich elmex Lern-Zahnbürste 1 Stück CP GABA GmbH
Bewertung elmex Lern-Zahnbürste
ab 1,34 € 51%*
elmex inter X KURZKOPF mittel-weich im Preisvergleich elmex inter X KURZKOPF mittel-weich 1 Stück CP GABA GmbH
Bewertung elmex inter X KURZKOPF mittel-weich
ab 1,88 € 48%*
Alle anzeigen
Colgate Komplett Karies Schutz Zahnbürste medium im Preisvergleich Colgate Komplett Karies Schutz Zahnbürste medium 1 Stück CP GABA GmbH
Bewertung Colgate Komplett Karies Schutz Zahnbürste medium
ab 0,86 € 50%*
Alle anzeigen
Curaprox CS 5460 ultrasoft im Preisvergleich Curaprox CS 5460 ultrasoft 1 Stück Curaden Germany GmbH
Bewertung Curaprox CS 5460 ultrasoft
ab 3,49 € 35%*
CURAPROX CS 3960 im Preisvergleich CURAPROX CS 3960 1 Stück Curaden Germany GmbH
Bewertung CURAPROX CS 3960
ab 3,92 € 28%*
CURAPROX CS 820 im Preisvergleich CURAPROX CS 820 1 Stück Curaden Germany GmbH
Bewertung CURAPROX CS 820
ab 3,92 € 28%*
Alle anzeigen
Dr. Best Zwischenzahn mittel im Preisvergleich Dr. Best Zwischenzahn mittel 1 Stück GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Bewertung Dr. Best Zwischenzahn mittel
ab 2,28 € 11%*
Dr. Best Zahnbürste Milchzahn Stage im Preisvergleich Dr. Best Zahnbürste Milchzahn Stage 1 Stück GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Bewertung Dr. Best Zahnbürste Milchzahn Stage
ab 1,89 € 5%*
Dr. Best X-Zwischenzahn weich im Preisvergleich Dr. Best X-Zwischenzahn weich 1 Stück GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Bewertung Dr. Best X-Zwischenzahn weich
ab 2,39 € 7%*
Alle anzeigen
GUM KOMPAKT SOFT 409 im Preisvergleich GUM KOMPAKT SOFT 409 1 Stück Sunstar Deutschland GmbH
Bewertung GUM KOMPAKT SOFT 409
ab 1,76 € 32%*
GUM Baby Zahnbürste extraweich 0-2 Jahre im Preisvergleich GUM Baby Zahnbürste extraweich 0-2 Jahre 1 Stück Sunstar Deutschland GmbH
Bewertung GUM Baby Zahnbürste extraweich 0-2 Jahre
ab 1,86 € 25%*
GUM Activital Zahnbürste kompakt medium im Preisvergleich GUM Activital Zahnbürste kompakt medium 1 Stück Sunstar Deutschland GmbH
Bewertung GUM Activital Zahnbürste kompakt medium
ab 2,07 € 38%*
Alle anzeigen
meridol Zahnbürste im Preisvergleich meridol Zahnbürste 1 Stück CP GABA GmbH
Bewertung meridol Zahnbürste
ab 2,67 € 33%*
meridol Spezial-Zahnbürste im Preisvergleich meridol Spezial-Zahnbürste 1 Stück CP GABA GmbH
Bewertung meridol Spezial-Zahnbürste
ab 2,77 € 38%*
meridol Zahnbuerste mittel im Preisvergleich meridol Zahnbuerste mittel 1 Stück CP GABA GmbH
Bewertung meridol Zahnbuerste mittel
ab 2,63 € 34%*
Alle anzeigen
miradent PROSONIC micro 2 Elektro Zahnbürste im Preisvergleich miradent PROSONIC micro 2 Elektro Zahnbürste 1 Stück Hager Pharma GmbH
Bewertung miradent PROSONIC micro 2 Elektro Zahnbürste
ab 9,41 € 27%*
Alle anzeigen
Oral-B ClassicCare 35M im Preisvergleich Oral-B ClassicCare 35M 1 Stück Procter & Gamble GmbH
Bewertung Oral-B ClassicCare 35M
ab 0,66 € 33%*
ORAL-B INTERSPACE Bürste im Preisvergleich ORAL-B INTERSPACE Bürste 1 Stück Procter & Gamble GmbH
Bewertung ORAL-B INTERSPACE Bürste
ab 1,38 € 36%*
Oral B Stages Power cls im Preisvergleich Oral B Stages Power cls 1 Stück Procter & Gamble GmbH
Bewertung Oral B Stages Power cls
ab 21,53 € 32%*
Alle anzeigen
SENSODYNE Zahnbürste sensitive im Preisvergleich SENSODYNE Zahnbürste sensitive 1 Stück GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Bewertung SENSODYNE Zahnbürste sensitive (1)
ab 3,22 € 10%*
Sensodyne ProSchmelz Zahnbürste im Preisvergleich Sensodyne ProSchmelz Zahnbürste 1 Stück GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Bewertung Sensodyne ProSchmelz Zahnbürste
ab 2,84 € 20%*
Alle anzeigen
TePe Zahnbürste Select klein medium Blister im Preisvergleich TePe Zahnbürste Select klein medium Blister 1 Stück TePe D-A-CH GmbH
Bewertung TePe Zahnbürste Select klein medium Blister
ab 1,00 € 47%*
TePe Supreme im Preisvergleich TePe Supreme 1 Stück TePe D-A-CH GmbH
Bewertung TePe Supreme
ab 1,32 € 46%*
TePe Zahnbürste Select klein weich Blister im Preisvergleich TePe Zahnbürste Select klein weich Blister 1 Stück TePe D-A-CH GmbH
Bewertung TePe Zahnbürste Select klein weich Blister
ab 0,98 € 48%*
Alle anzeigen
Einbüschel Zahnbürste Dentonet im Preisvergleich Einbüschel Zahnbürste Dentonet 1 Stück Megadent Deflogrip Gerhard Reeg GmbH
Bewertung Einbüschel Zahnbürste Dentonet
ab 2,14 € 34%*
Lacalut Aktiv Zahnbürste im Preisvergleich Lacalut Aktiv Zahnbürste 1 Stück Dr. Theiss Naturwaren GmbH
Bewertung Lacalut Aktiv Zahnbürste
ab 1,66 € 29%*
Fuchs Intradent Brushn Clean im Preisvergleich Fuchs Intradent Brushn Clean 1 Stück Interbros GmbH
Bewertung Fuchs Intradent Brushn Clean
ab 2,04 € 35%*
Alle anzeigen

Wissenswertes zu Handzahnbürsten

Für die Zahngesundheit ist es wichtig mindestens zweimal am Tag, morgens und abends, die Zähne zu putzen. Der Putzvorgang sollte zwischen zwei und drei Minuten dauern. Doch wie geht eigentlich Zähneputzen richtig? Welche verschiedenen Putztechniken gibt es und woher weiß man, welche Zahnbürste die richtige für einen ist?

Die richtige Zahnbürste finden

Zahnärzte empfehlen Zahnbürsten mit einem kurzen Bürstenkopf. So können die Zähne und vor allem die Zahnzwischenräume besser gereinigt werden, ohne dass das Zahnfleisch oder die Innenseiten den Wangen verletzt werden. Außerdem soll darauf geachtet werden, dass die Borsten am Ende abgerundet sind, damit es zu keinen Schäden an Zähnen und Zahnfleisch kommt. Bei der Stärke der Zahnborsten muss individuell entschieden werden. Zwar verfügen härtere Borsten über eine bessere Putzleistung, bei einer falschen Anwendung kann jedoch das Zahnfleisch verletzt und bei sensiblen Zähnen können Schmerzen verursacht werden. Bei Menschen mit empfindlichem Zahnfleisch und empfindlichen Zähnen werden schonendere Borsten (leicht bis mittel) empfohlen. Liegen Zahnhälse frei, sollten bevorzugt weiche Borsten verwendet werden, die Reinigung sollte dafür etwas gründlicher ausfallen. Die Zahnbürste sollte alle sechs bis acht Wochen gewechselt werden, da sich mit der Zeit zwischen den Borsten Bakterien ansammeln.

Kunststoff- oder Naturborsten

Ist es besser eine Zahnbürste mit Borsten aus Kunststoff oder mit Borsten aus einem natürlichen Material wie Naturhaar zu verwenden? Zu diesem Thema gibt es sehr unterschiedliche Auffassungen:

Verfechter von Naturborsten sind der Meinung, dass deren Benutzung für die tägliche Reinigung der Zähne besser ist als Kunststoffborsten, da diese schonender zu den Zähnen sind. Nachdem nämlich die Naturborsten mit Wasser in Berührung kommen, sollen sie aufweichen, wodurch sie Zähne und Zahnfleisch weniger verletzen als klassische Borsten aus Kunststoff. Ein weiterer Grund für deren zunehmende Beliebtheit ist, dass sie in der Regel aus Naturmaterialien bestehen, biologisch abbaubar sind und weniger die Umwelt belasten als Plastikzahnbürsten.

Zahnärzte hingegen warnen vor der Benutzung von Naturzahnbürsten, da die Borsten aus Tierhaaren innen hohl sind, Wasser aufsaugen und anfälliger für Bakterien und Keime sind. Außerdem können die Borsten nicht abgerundet werden und verletzen so Zähne und Zahnfleisch.

Die richtige Putztechnik

Beim Zähneputzen ist es wichtig keine Stellen auszulassen und systematisch vorzugehen. Eine Möglichkeit ist es im Unterkiefer hinten rechts bei den Backenzähnen anzufangen, zuerst die äußere Seite, dann die Zahnoberflächen und dann die innere Seite zu putzen. Auf diese Weise kann man sich von Zahn zu Zahn, bis zu den linken Backenzähnen vorarbeiten, bis man mit demselben Schema auch die Zähne am Oberkiefer putzt.

Zähneputzen nach der Bass-Technik

Die Bass-Technik gehört zur am meisten empfohlenen Putztechnik für Jugendliche und Erwachsene. Menschen mit einem gesunden Zahnfleisch, mit leichten Zahnfleischentzündungen oder leichten Erkrankungen des Zahnhalses, können mit dieser Technik nachhaltig die Zähne putzen, Bakterien in den Zahnzwischenräumen entfernen und gleichzeitig das Zahnfleisch massieren.

Dabei wird die Zahnbürste in einem Winkel von etwa 45 Grad schräg an die Zähne gesetzt, so dass die Borsten zum Teil auf den Zähnen und zum Teil auf dem Zahnfleisch liegen.  Mit kleinen rüttelnden Hin- und Herbewegungen werden die Zähne geputzt. Dabei wird der Zahnbelag aufgeweicht,  Plaque entfernt und das Zahnfleisch massiert. Um die Innenseite der Schneidezähne zu putzen, muss die Zahnbürste senkrecht aufgestellt werden. Um das Zahnfleisch nicht zu verletzten sollte nicht zu fest aufgedrückt werden, vor allem bei Benutzung von härteren Zahnbürsten.

Zähneputzen nach der Rotationsmethode

Bei der Rotationsmethode wird die Zahnbürste senkrecht auf die Außenseite der Zähne gesetzt. Die Zahnbürste wird in Kreisbewegungen über die Zahnflächen und die Kauflächen geführt. Die Innenseiten werden ebenfalls in kreisenden Bewegungen von rot nach weiß gereinigt. Die Frontzähne werden einzeln geputzt. An dieser Methode wird kritisiert, dass die Reinigung der Zahnzwischenräume, in denen sich die Bakterien hartnäckig ansiedeln, nur ungenügend stattfindet. Jedoch können vor allem Kinder diese Technik leicht lernen, weshalb sie sich als anfängliche Zahnputzmethode eignet. Spätestens im Jugendalter sollte eine effektivere Methode angewendet werden.

Zähneputzen lernen mit der Kai-Methode

Eine schöne Methode um Kindern das Zähneputzen beizubringen ist die Kai-Methode. Dabei steht das K für Kauflächen, das A für Außenflächen und das I für die Innenflächen der Zähne. Die Borsten werden an die Kaufläche der Zähne gesetzt. Dort werden dann mit der Zahnbürste Kreise auf den Zähnen „gemalt“. Von hinten nach vorne, erst die rechte Seite, dann die linke. Erst unten und dann oben. Um die Schneidezähne besser zu putzen werden die Zähne gefletscht um sie in kreisförmigen Bewegungen mit den Borsten der Zahnbürste zu putzen. Wenn es zu den Zahninnenflächen geht, können sich die Kinder merken, dass sie von rot nach weiß putzen. Also vom Zahnfleisch zum Zahn hin. Kinder können sich diese Putztechnik leicht merken und spielerisch an das selbstständige Zähneputzen gewöhnt werden.

Die Charters-Methode nach einer Parodontose-Behandlung

Für Menschen, die eine Parodontose-Behandlung hinter sich haben, empfiehlt sich eine temporäre Anwendung der Charters-Methode. Dabei wird der Bürstenkopf im 45 Grad Winkel an der Zahnachse aufgesetzt und von der Kaufläche der Zähne zum Zahnfleisch hin abgerollt. Die kreisenden Bewegungen massieren dabei das Zahnfleisch, das die Zähne umgibt. Richtig angewendet dauert diese Methode etwa 8 Minuten.