Psyche - Aktuelle Beiträge

Nachgefragt bei Frau Helm: Erste Hilfe bei Depressionen | apomio Gesundheitsblog

Nachgefragt bei Frau Helm: Erste Hilfe bei Depressionen

Fachgebiete, Psyche

Depression kommt aus dem Lateinischen von „deprimere“ – „niederdrücken“. Das Gefühl des Niedergedrücktseins zeigt sich derzeit bei vielen Menschen: Das Damoklesschwert einer zweiten Welle schwebt über uns. Die Maßnahmen der letzten Monate sind nicht spurlos an uns vorübergegangen. Irritation, Angst und Unsicherheit bestimmen immer noch unser Seelenleben. Obwohl man in den Alltag zurückgekehrt ist, ist es nicht mehr wie früher. Etwas ist ausgehebelt. Gleichzeitig ent...

––– Weiter lesen
Resilienz: die innere Kraft, Krisen gut zu bewältigen | apomio Gesundheitsblog

Resilienz: die innere Kraft, Krisen gut zu bewältigen

Fachgebiete, Psyche

Fast jeder von uns kennt einen Menschen, den – wie man so schön sagt – „nichts umwirft“. Während mancher in einer Krise oder nach einer schlimmen Erfahrung schwere Ängste, Depressionen und andere Belastungssymptome entwickelt oder gar daran zerbricht, verliert ein anderer selbst durch schwerste Schicksalsschläge nicht den Mut. Er mag, gleich einem Stehaufmännchen, zwar auf und nieder schwanken, doch kommt er nie wirklich zu Fall und richtet sich am Ende immer wieder...

––– Weiter lesen
Minimalismus, Downshifting und Co.: Sinnfragen in Zeiten der Krise | apomio Gesundheitsblog

Minimalismus, Downshifting und Co.: Sinnfragen in Zeiten der Krise

Fachgebiete, Psyche

Die Corona-Pandemie hat unser betriebsames, oft hektisches, von Arbeitszeiten, Terminen und Verabredungen durchgetaktetes Leben voll ausgebremst. Viele Menschen haben unter den umfassenden Beschränkungen schrecklich gelitten und leben erst im Zuge der allmählichen Lockerungen, Wiederöffnungen und Neustarts wieder auf. Andere wiederum, die in den Wochen des „Lockdowns“ das Privileg hatten, nicht noch mehr Stress durch Home-Office plus Kinder oder drängende Existenzso...

––– Weiter lesen
Sich mit der Klopfakupressur von Ängsten befreien | apomio Gesundheitsblog

Sich mit der Klopfakupressur von Ängsten befreien

Fachgebiete, Psyche

Eine beunruhigende Situation oder auch nur eine Vorstellung davon kann dazu führen, dass uns ganz unterschiedliche Ängste im Alltag befallen. Hier kann man sich mit der Klopfakupressur schnell und gezielt selbst Abhilfe verschaffen. Durch einfaches Klopfen an bestimmten Stellen am Körper, wobei zusätzlich ein Satz laut gesprochen wird, können Blockaden und Ängste aufgelöst werden. Dadurch kann man gelassener im Alltag vielen Herausforderungen begegnen.

––– Weiter lesen
Ich will der Allerbeste sein! - Leistungsdruck | apomio Gesundheitsblog

Ich will der Allerbeste sein! - Leistungsdruck

Fachgebiete, Psyche

Leistungsdruck gehört heute zum Alltag. Wer nicht unter Druck steht und vor Überlastung stöhnt, ist kein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft. Das Tempo steigert sich. Ständig ändert sich alles. Was gestern noch zwei Mitarbeiter gemacht haben, stapelt sich heute auf dem Schreibtisch von nur einer Arbeitskraft. Man ist immer erreichbar und die geschäftlichen Mails können abends noch zu Hause gecheckt werden. Bloß nichts falsch machen oder vergessen! Bloß keine Schw...

––– Weiter lesen
Wie Soziale Medien das Selbstbild Jugendlicher beeinflussen | apomio Gesundheitsblog

Wie Soziale Medien das Selbstbild Jugendlicher beeinflussen

Fachgebiete, Psyche

Internet und Soziale Medien haben die Kommunikationskultur Jugendlicher nachhaltig verändert. Der Raum, in dem sich junge Leute darstellen, ausprobieren und austauschen, ist heutzutage grenzenlos. Das wird entsprechend genutzt und bringt zwangsläufig Vor- und Nachteile mit sich. Soziale Netzwerke wie Instagram, TikTok, Snapchat oder YouTube faszinieren und boomen gleichermaßen.

––– Weiter lesen
Toxische Menschen – und wie sie ihre Umgebung vergiften | apomio Gesundheitsblog

Toxische Menschen – und wie sie ihre Umgebung vergiften

Fachgebiete, Psyche

Kennen Sie das? Sie haben Kontakt mit einem Menschen und fühlen sich danach irgendwie müde, erschöpft, vielleicht auch niedergeschlagen oder gereizt. Ihr Bauchgefühl rät Ihnen, diese Person zu meiden. Wahrscheinlich haben Sie es mit einem sogenannten „toxischen“ Menschen zu tun, also mit jemandem, der seine Umgebung buchstäblich nach und nach „vergiftet“ – meist in schleichender und zunächst unauffälliger Art und Weise. Toxische Menschen können einem überall begegne...

––– Weiter lesen
Welche Auswirkungen hat eine mögliche Panik bei Menschen durch den Corona-Virus? | apomio Gesundheitsblog

Welche Auswirkungen hat eine mögliche Panik bei Menschen durch den Corona-Virus?

Fachgebiete, Psyche

Gerade in dieser Zeit, in der sich jeder mit dem Thema Corona beschäftigt und weitgehendst auch davon betroffen ist, kommen teilweise Ängste und manchmal sogar Panik zum Vorschein. Die meisten Menschen mögen ein gewisses Maß an Sicherheit, dass jedoch gerade nicht mehr gegeben ist. Angst ist oft ansteckend. Umso wichtiger ist es, sich mit der Situation auseinanderzusetzen und genau hinzusehen, ob die Informationen, die wir erhalten überhaupt der Wahrheit entsprechen...

––– Weiter lesen
#wirbleibenzuhause - So kommen Sie gut durch die häusliche Quarantäne | apomio Gesundheitsblog

#wirbleibenzuhause - So kommen Sie gut durch die häusliche Quarantäne

Fachgebiete, Psyche

Die Covid-19-Pandemie stellt uns vor völlig neue Herausforderungen. Mittlerweile gelten bundesweite Ausgangsbeschränkungen, Schulen und Kitas sind geschlossen, mehr und mehr Menschen befinden sich in behördlich angeordneter Quarantäne. Keine einfache Situation für jeden Einzelnen. Familien mit kleinen Kindern sind nun ganz besonders gefordert. Aus aktuellem Anlass beschäftigen wir uns in folgendem Artikel eingehend mit Quarantäne und häuslicher Isolation. Wir wirken...

––– Weiter lesen
Wenn Helfer Hilfe brauchen – Einsatznachsorge | apomio Gesundheitsblog

Wenn Helfer Hilfe brauchen – Einsatznachsorge

Fachgebiete, Psyche

Einsätze im Rettungsdienst bei Unfällen und Katastrophenschutz stellen eine große psychische Belastung dar. Die Einsatzkräfte werden mit Schmerz, Tod, Verzweiflung und manchmal auch der eigenen Hilflosigkeit konfrontiert. Reaktionen wie Anspannung, Schlafstörungen, Gefühlstaubheit und Rückzug sind in den ersten Tag nach einer schwierigen Situation völlig normal. Falls die Symptome oder Verhaltensänderungen jedoch anhalten, sind ernsthafte seelische Störungen möglich...

––– Weiter lesen

Die beliebtesten Beiträge