Psyche - Aktuelle Beiträge

Nur schlechte Laune oder psychisch krank? Ab wann braucht man eine Behandlung? | apomio Gesundheitsblog

Nur schlechte Laune oder psychisch krank? Ab wann braucht man eine Behandlung?

Fachgebiete, Psyche

Nur schlechte Laune oder schon ernsthaft krank? Der Grat zwischen normalen Stimmungsschwankungen, depressiver Verstimmung und psychischer Erkrankung ist mitunter ein schmaler. Hier aufmerksam zu sein, um nichts zu übersehen, ist ratsam. Denn je rascher Diagnose und Therapieeinleitung bei psychischen Störungen erfolgen, desto besser die Prognose. Der folgende Artikel beschäftigt sich ausführlich mit der Differenzierung zwischen alltäglichen Stimmungseinbrüchen und er

––– Weiter lesen
Häusliche Gewalt - Wenn Schläge zum Alltag werden | apomio Gesundheitsblog

Häusliche Gewalt - Wenn Schläge zum Alltag werden

Fachgebiete, Psyche

Man schätzt, dass in Europa etwa jede vierte Frau im Laufe ihres Lebens zumindest ein Mal Opfer häuslicher Gewalt wird. Doch mitnichten sind nur Frauen oder Kinder betroffen, auch Männer können häusliche Gewalt erfahren – ein Thema, für das auch in der öffentlichen Wahrnehmung immer stärker sensibilisiert wird. Denn, wer auch immer von Gewalterfahrung in Beziehungen betroffen ist, aus Scham wird leider viel zu häufig geschwiegen. Dabei gibt es nicht nur rechtliche M

––– Weiter lesen
Auswirkungen von Rassismus auf die physische und psychische Gesundheit | apomio Gesundheitsblog

Auswirkungen von Rassismus auf die physische und psychische Gesundheit

Fachgebiete, Psyche

Rassismus hat viele Gesichter und ist nicht immer sofort erkennbar. So begegnen uns Alltagsrassismus oder institutioneller Rassismus laufend, oftmals sogar, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Doch ob bewusst oder unbewusst – Rassismus hat stets einen Effekt. So wirkt er massiv grenzverletzend und geht mit Ausgrenzung und Entwertung einher. Für den Selbstwert und das Selbstverständnis Betroffener hat das bittere Folgen. Im schlimmsten Fall macht es sich körperlic

––– Weiter lesen
Leiden wir alle unter Komplexen? | apomio Gesundheitsblog

Leiden wir alle unter Komplexen?

Fachgebiete, Psyche

Wir alle haben sie, doch nur wenige wissen, was man genau darunter versteht – Komplexe. Der Begriff selbst hat längst in unseren allgemeinen Sprachgebrauch Einzug gehalten. So haben die meisten von uns schon einmal von Ödipuskomplex, Minderwertigkeitskomplex oder Mutterkomplex gehört. Doch was genau versteht man unter Komplexen eigentlich? Wie entstehen Komplexe und sind sie zwingend negativ? Welche Möglichkeiten gibt es, Komplexe zu überwinden – und ist das überhau

––– Weiter lesen
Nur schlechte Laune oder psychisch krank? Ab wann braucht man eine Behandlung? | apomio Gesundheitsblog

Nur schlechte Laune oder psychisch krank? Ab wann braucht man eine Behandlung?

Fachgebiete, Psyche

Nur schlechte Laune oder schon ernsthaft krank? Der Grat zwischen normalen Stimmungsschwankungen, depressiver Verstimmung und psychischer Erkrankung ist mitunter ein schmaler. Hier aufmerksam zu sein, um nichts zu übersehen, ist ratsam. Denn je rascher Diagnose und Therapieeinleitung bei psychischen Störungen erfolgen, desto besser die Prognose.   Der folgende Artikel beschäftigt sich ausführlich mit der Differenzierung zwischen alltäglichen Stimmungseinbrüchen und

––– Weiter lesen
Der Drang, zu stehlen - Kleptomanie | apomio Gesundheitsblog

Der Drang, zu stehlen - Kleptomanie

Fachgebiete, Psyche

Kleptomanie ist der zwanghafte Drang, zu stehlen. Auch wenn es der Betroffene nicht will und er das Diebesgut gar nicht braucht – er muss einfach zwanghaft zugreifen. Oft liegt das Diebesgut unbenutzt zuhause herum, wird gehortet oder verschenkt. Trotzdem baut sich die nächste innere Spannung auf, die unweigerlich zum Griff in das Ladenregal führt. Lesen Sie hier, was in einem Kleptomanen vorgeht, wer zur Kleptomanie tendiert, welche Ursachen und Therapieformen es g

––– Weiter lesen
Die BILDERN-Methode ® - Inneres stärken durch positive Bilder | apomio Gesundheitsblog

Die BILDERN-Methode ® - Inneres stärken durch positive Bilder

Fachgebiete, Psyche

Das Visualisieren von Visionen, Vorstellungen und Zielen ist weit bekannt. Sich innere hilfreiche Bilder zu erschaffen ebenso. Mit der BILDERN-Methode ® ist es möglich, sich alleine oder mit einem Coach gemeinsam von negativen Bildern zu lösen und neue positive und stärkende Bilder zu erschaffen. Dadurch verändert sich die Innenwelt und zugleich die Sichtweise auf die Außenwelt. Somit können Gedanken und Situationen positiv verändert werden.

––– Weiter lesen
Nachgefragt bei Frau Helm: Erste Hilfe bei Depressionen | apomio Gesundheitsblog

Nachgefragt bei Frau Helm: Erste Hilfe bei Depressionen

Fachgebiete, Psyche

Depression kommt aus dem Lateinischen von „deprimere“ – „niederdrücken“. Das Gefühl des Niedergedrücktseins zeigt sich derzeit bei vielen Menschen: Das Damoklesschwert einer zweiten Welle schwebt über uns. Die Maßnahmen der letzten Monate sind nicht spurlos an uns vorübergegangen. Irritation, Angst und Unsicherheit bestimmen immer noch unser Seelenleben. Obwohl man in den Alltag zurückgekehrt ist, ist es nicht mehr wie früher. Etwas ist ausgehebelt. Gleichzeitig ent

––– Weiter lesen
Resilienz: die innere Kraft, Krisen gut zu bewältigen | apomio Gesundheitsblog

Resilienz: die innere Kraft, Krisen gut zu bewältigen

Fachgebiete, Psyche

Fast jeder von uns kennt einen Menschen, den – wie man so schön sagt – „nichts umwirft“. Während mancher in einer Krise oder nach einer schlimmen Erfahrung schwere Ängste, Depressionen und andere Belastungssymptome entwickelt oder gar daran zerbricht, verliert ein anderer selbst durch schwerste Schicksalsschläge nicht den Mut. Er mag, gleich einem Stehaufmännchen, zwar auf und nieder schwanken, doch kommt er nie wirklich zu Fall und richtet sich am Ende immer wieder

––– Weiter lesen
Minimalismus, Downshifting und Co.: Sinnfragen in Zeiten der Krise | apomio Gesundheitsblog

Minimalismus, Downshifting und Co.: Sinnfragen in Zeiten der Krise

Fachgebiete, Psyche

Die Corona-Pandemie hat unser betriebsames, oft hektisches, von Arbeitszeiten, Terminen und Verabredungen durchgetaktetes Leben voll ausgebremst. Viele Menschen haben unter den umfassenden Beschränkungen schrecklich gelitten und leben erst im Zuge der allmählichen Lockerungen, Wiederöffnungen und Neustarts wieder auf. Andere wiederum, die in den Wochen des „Lockdowns“ das Privileg hatten, nicht noch mehr Stress durch Home-Office plus Kinder oder drängende Existenzso

––– Weiter lesen

Die beliebtesten Beiträge