Datenschutz

Datenschutz - Aktuelle Beiträge

Telematikinfrastruktur - eine Datenautobahn mit Optimierungsbedarf | apomio Marketingblog

Telematikinfrastruktur - eine Datenautobahn mit Optimierungsbedarf

Datenschutz

Knapp 15 Jahre und 2 Milliarden Euro – so viel Zeit und Geld nahm die Entwicklung der Telematikinfrastruktur (TI) bisher in Anspruch. Sie soll in naher Zukunft knapp 170.000 heilberufliche Institutionen wie Ärzte, Kliniken und Apotheken digital miteinander vernetzen und als Datenautobahn für die elektronische Patientenakte (ePA) fungieren. Medizinische Informationen, die für die Patientenbehandlung erforderlich sind, sollen so schneller und einfacher für alle Beteil...

––– Weiter lesen
Retaxationen vermeiden: Das ändert sich ab Juli 2019 | apomio Marketingblog

Retaxationen vermeiden: Das ändert sich ab Juli 2019

Datenschutz

Die Liste möglicher Retax-Gründe ist lang, der Ärger über kostspielige Retaxationen bereits belieferter Rezepte oft wohl begründet. Salomonische Urteile wie dasjenige des Landessozialgerichts Hessen, das die 13.018-Euro-Retaxation eines T-Rezepts über Revlimid für unzulässig erklärte, sind bislang leider nicht die Regel. Im Gegenteil: Über die zuletzt im Jahr 2016 in Kraft getretene Fassung des Rahmenvertrages über die Arzneimittelversorgung ließ sich in Punkto „...

––– Weiter lesen
Rezeptfälschungen. Eine „Never Ending Story“. | apomio Marketingblog

Rezeptfälschungen. Eine „Never Ending Story“.

Datenschutz

Rezeptfälschungen sind seit Jahren ein wiederkehrendes und trauriges Thema für Versandapotheken, Apotheken und Krankenkassen. Gefälschte Rezepte, die nicht von den niedergelassenen Ärzten ausgestellt wurden, falsche Patientendaten enthalten oder fälschlich eingereicht wurden, verursachen Schäden in Millionenhöhe. Betroffen sind entweder Krankenkassen oder Apotheken, die im Falle einer Retaxation auf den aufgewendeten Kosten für ein Medikament oder ein Hilfsmittel s...

––– Weiter lesen
E-Health und Datenschutz: Experten erklären, wie Patientendaten sicher geschützt werden | apomio Marketingblog

E-Health und Datenschutz: Experten erklären, wie Patientendaten sicher geschützt werden

Datenschutz

Mehrheitlich nehmen Gesundheitsakteure die zunehmende Digitalisierung positiv wahr: 61 Prozent der Apotheker und 56 Prozent der Ärzte befürworten die Vorteile eines „digitalisierten Gesundheitswesens“. Sorgen bereitet allerdings das Thema „Schutz der sensiblen Patientendaten“. Zu Recht, finden IT-Experten: Sie bezweifeln, dass die Apps „TK-Safe“ und „Vivy“ die elektronischen Gesundheitsdaten von Millionen Versicherten einwandfrei speichern.

––– Weiter lesen
E-Rezept: Digitalisierung im Sinne des Patienten? | apomio Marketingblog

E-Rezept: Digitalisierung im Sinne des Patienten?

Datenschutz

Beim Thema E-Rezept geht es um viel. Sowohl für Patienten als auch für Apotheken, Krankenkassen, Ärzteschaft, Therapeuten und Gesundheitspolitiker. Damit das Projekt „E-Rezept“ nicht allein zum Prestigeobjekt oder Status-Quo-Mittel wird, appelieren Experten zur Wahrung des Patientenwohls. Derzeit fördert die Landesregierung Baden-Württemberg ein Projekt mit einer Fördersumme von 1 Million Euro: Das Projekt trägt den Namen GERDA – Geschützter E-Rezept Dienst der Apo...

––– Weiter lesen

Die beliebtesten Beiträge

Hype um CBD Hanföle: Rezeptfrei erhältlich und häufig nachgefragt | apomio Marketingblog

Hype um CBD Hanföle: Rezeptfrei erhältlich und häufig nachgefragt

CBD Hanföle liegen auf den ersten Plätzen bei Google Analytics und werden bei Amazon und Ebay vermehrt nachgefragt. Für Käufer von CBD Hanfölen gilt bislang: Cannabisprodukte mit maximal 0,2 Prozent Tetrahydrocannabinol (THC) werden nicht strafrechtlich verfolgt und gelten in Deutschland als legal. Was Käufer oft nicht wissen: einen medizinischen Nutzen bieten hauptsächlich die rezeptpflichtigen Cannabisformen.

––– Weiter lesen
Rezept-Versandverbot: Eine Gegenüberstellung | apomio Marketingblog

Rezept-Versandverbot: Eine Gegenüberstellung

Das Bangen und Hoffen um ein RX-Versandverbot ist seit dem EuGH-Urteil im Oktober 2016 nach wie vor ein heißes Eisen für Befürworter und Gegner. In den Worten von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wird hier immer noch mit „gleich langen Spießen“ gefochten. Zwei Jahre später, zum Apothekertag Mitte Oktober 2018, will Gesundheitsminister Spahn nun ein Gesamtpaket zu dem Thema vorlegen. Letztlich geht es um immense Einbußen, die deutschen Versandapotheken durc...

––– Weiter lesen
Wachsende Umsatzzahlen deutscher Versandapotheken für Österreich | apomio Marketingblog

Wachsende Umsatzzahlen deutscher Versandapotheken für Österreich

Nicht nur in Deutschland und in der Schweiz steigt der Apotheken-Versandhandel. Auch in Österreich stieg der Versand laut einer Markforschungsanalyse von IQVIA im Jahr 2017 um 12,2% Das österreichische Wachstum im Apotheken-Versand verdankt sich überwiegend den OTC-Arznei- und Gesundheitsmitteln. Hier verkauften sich laut einem Pressebericht von APA-OTS/IQVIA im Jahr 2017 am besten Rheumamittel, allgemeine Schmerzmittel für Erwachsene, Grippe und Erkältungsmittel...

––– Weiter lesen
Amazon und PillPack: Nicht alles, was neu ist, ist böse – oder doch? | apomio Marketingblog

Amazon und PillPack: Nicht alles, was neu ist, ist böse – oder doch?

Wo lukrative Märkte sind, ist Amazon nicht weit - und allein der deutsche Medikamentenmarkt ist rund 40 Milliarden Euro schwer. In den USA gibt es bereits einen Prototyp für rezeptpflichtigen Versand via Amazon. Wenn die Regulierungen hierzulande nicht so streng wären, wäre Amazon wohl auch im deutschen Medikamentenmarkt präsent - so die Bewertung eines Sprecher des BVDVA. Seit Mai 2017 kooperiert Amazon bereits mit einer Apotheke, die auf der Amazon-Plattform OTC-A...

––– Weiter lesen