Basilikumsamen: Alle Fakten zum neuen Superfood im Überblick Mittwoch, 19. April 2017

Basilikumsamen: Alle Fakten zum neuen Superfood im Überblick | apomio Gesundheitsblog © Heike Rau – Fotolia.com

In Asien schon lange beliebt, treten die schwarzen Samen jetzt auch bei uns ihren Siegeszug an. Ähnlich wie Chia-Samen sind sie ein Kraftpaket an Proteinen, Nähr- und Ballaststoffen. In Wasser eingeweicht quellen sie schnell auf das 10-fache ihres Volumens auf. Fast ohne Kalorien machen sie anhaltend satt und helfen so beim gesunden Abnehmen. Ihr hoher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren stärkt die Konzentrationskraft und schützt das Herz. Auch Hautbild und Verdauung profitieren von dem neu entdeckten Superfood. Lesen Sie hier, was in ihm steckt, wie er Ihre Gesundheit fördert und wie Sie die „Basil Seeds“ in Speisen und Getränken genießen können.

So schmecken Basilikumsamen

Im Gegensatz zu dem beliebten Küchenkraut ist der Samen geschmacksneutral bis leicht nussig. Er kann mit allen süßen und pikanten Speisen problemlos kombiniert werden.

Wie Sie mit dem neuen Superfood gesund abnehmen können

Basilikumsamen quellen bis auf das 10-fache ihres Volumens auf (nicht das 30-fache, auch wenn es im Netz oft so geschrieben steht). Der Samen ist reich an Ballaststoffen. Das beschert Ihnen ein gutes und anhaltendes Sättigungsgefühl. Und dabei haben 10 Gramm gerade mal 30 Kcal. Der schwarze Samen übt zudem eine positive Wirkung auf den Blutzuckerspiegel aus. So sind Sie doppelt sicher vor den gefürchteten Heißhungerattacken. Auch der hohe Eiweißgehalt unterstützt Sie beim nachhaltigen, gesunden Abnehmen.

Basilikumsamen als Brainfood

Aufgrund seiner Omega-3-Fettsäuren fördern Basilikumsamen die Gehirnleistung und Konzentrationskraft. Gleichzeitig wirkt sie gegen Stress und innere Unruhe. Basilikumsamen lassen Sie mehr entspannen, machen Sie ausgeglichener, geistig fit und fördern Ihre gute Laune.

Diese Nährstoffe stecken in dem Kraftpaket

Omega-3-Fettsäuren nähren nicht nur das Gehirn. Sie schützen auch das Herz, senken die Blutfettwerte, vor allem das Cholesterin, den Blutzuckerspiegel und den Blutdruck. Sie verbessern die Fließeigenschaften des Blutes. Daneben enthalten Basilikumsamen viel Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe. Schon 50 Gramm decken den Tagesbedarf an Calcium, Magnesium und Eisen. Nur ein Teelöffel genügt, um den täglichen Bedarf an Vitamin K abzudecken. Das Vitamin braucht der Körper für die Blutgerinnung und gesunde Gefäße und Knochen. Vitamin B6 sorgt für gute Nerven, Abwehrkräfte und schöne Haut. Außerdem sind viele Stoffwechselprozesse sind von dem Vitamin abhängig. Vitamin E ist ein starkes Antioxidans. Es schützt vor der Schädigung durch aggressive Radikale und vor Alterungsprozessen. Von den Spurenelementen ist Zink als Wichtigstes zu nennen.

Basilikumsamen für schöne Haut

Die schwarzen Samen tun auch etwas für das Aussehen. Sie wirken sich positiv auf den Wasserhaushalt aus, was der Haut Spannkraft verleiht. Vitamin E beugt der Hautalterung vor, Vitamin B6 verbessert das Hautbild. Zink reduziert die Talgproduktion und wirkt so gegen unreine Haut. Das Spurenelement ist nicht nur lebenswichtig für den Stoffwechsel. Es fördert auch die Wundheilung bei Schädigungen und Verletzungen der Haut.

So hilft Basilikumsamen Ihrer Verdauung

Der hohe Ballaststoffgehalt erhöht die Durchblutung der Darmschleimhaut und fördert die Verdauung. Der kleine Samen hilft gegen Verstopfung. Er verringert die Gärungsgase im Bauch und wirkt gegen Blähungen und Völlegefühl. Auch Krämpfe können gelindert werden.

Das Superfood gegen Entzündungen und für ein starkes Immunsystem

Basilikumsamen haben eine entzündungshemmende Wirkung. Dazu tragen die Omega-3-Fettsäuren, Zink und Vitamin E bei. Da chronische Entzündungen Ursache schwerwiegender Erkrankungen wie Arteriosklerose und Bluthochdruck sind, trägt der regelmäßige Verzehr von Basilikumsamen zur Vorbeugung bei. Schon vorhandene Entzündungen wie eine einfache Erkältung können gelindert werden. Basilikumsamen werden in der ayurvedischen und chinesischen Medizin in Hustensäften und gegen Hautentzündungen eingesetzt.

Basilikumsamen als Kühlung an heißen Tagen

Wirkstoffe aus den kleinen Samen senken die Körpertemperatur. Deshalb sind sie in heißen, asiatischen Ländern auch so beliebt. Einen Frische-Kick können wir im Sommer sicher auch in unseren Breiten gebrauchen. Tipp: Den Samen einfach in ein Getränk geben und schon werden Sie mit Flüssigkeit versorgt und gleichzeitig von innen heraus wohltuend gekühlt.

Das Superfood in Speisen und Getränken

Die geschmacksneutralen Samen können ins Müsli, Joghurt, in Salate und Desserts, z.B. Puddings geben werden. Auch in Fruchtsäften, Shakes und Smoothies lässt sich das Superfood gut unterbringen. Von den warmen Speisen eignen sich Suppen, Soßen und selbst gebackene Brötchen und Brote. Gemüse können auch mit den schwarzen Samen bestreut werden, genauso wie Fruchtsalate. Das Gute ist, dass die gelartige Schutzschicht, die sich bei Feuchtigkeit bildet, den Samen im Inneren knackig erhält.

Basilikumsamen für zwischendurch

Das Konzentrat für Ihre Gesundheit eignet sich auch als Knabberei zwischendurch oder abends vorm Fernseher als Alternative für Chips . Ganz wichtig: Genug dazu trinken, damit der Samen nicht die Flüssigkeit aus dem Körper entzieht und verstopfend wirkt. Mit ausreichend Flüssigkeit quillt er im Magen auf und verleiht das gewünschte Sättigungsgefühl mit minimaler Kalorienzufuhr. Als Fertiggetränk ist das Superfood mit Weichselsaft und Rosenblütenextrakt von der Firma Friya erhältlich (200 ml, ca. 2 Euro).

Auch als Sprossen lecker und gesund

Wenn Sie den Samen auch mal anders genießen möchten, können Sie ihn keimen lassen. Über Nacht einweichen, aus dem Wasser nehmen und dann nur noch bei Bedarf mit einem Wassersprüher benetzen. Nach wenigen Tagen können Sie die Sprossen z.B. in den Salat oder auf Ihr Käsebrot geben.

So viel kostet Basilikumsamen

Der Durchschnittspreis bei Online-Händlern liegt bei 3-4 Euro für 100 Gramm. Die Bio-Qualität liegt dafür bei fast 10 Euro.

Kleine Rezeptideen mit dem großen Superfood

Ingwer-Honig-Drink Nehmen Sie ein großes Glas Wasser und geben Sie 3 EL Basilikumsamen dazu. 10 Minuten quellen lassen. Den Saft einer Zitrone auspressen und ein Stück Ingwer reiben oder ihn in feine Stücke schneiden (ca. 1 EL voll). Nach der Einweichzeit Zitronensaft, Ingwer und 2 TL Honig zu dem Wasser dazugeben.

Bananen-Smoothie mit Basilikumsamen 1 EL Basilikumsamen für 10 Minuten in 10 EL Wasser einweichen. 100 ml Milch, 3 EL Joghurt, eine halbe Banane und 2 EL frisch gepressten Limettensaft pürieren. Die gequollenen Basilikumsamen mit dem Wasser hinzufügen und noch einmal gut pürieren.

Basilikumsamen-Pudding mit Mangopürée 3 EL Basilikumsamen in 250 ml Milch (auch Mandel- oder Reismilch möglich) 15 Minuten quellen lassen. Ab und zu umrühren, damit es nicht klumpt. Mangopürée: 1 Mango und den Saft einer großen Orange. Die Mango schälen, entkernen und mit dem Orangensaft in einem Mixer fein pürieren. Den Pudding in zwei Gläser füllen, das Mangopürée dazu geben und mit frischen Früchten garnieren. Guten Appetit!

Beate Helm
Autor: Beate Helm

Beate Helm ist Heilpraktikerin und hatte 8 Jahre die Leitung des Bereichs Fachfortbildungen in Naturheilkunde und Psychotherapie einer großen Heilpraktikerschule in Deutschland und der Schweiz. Heute leitet sie ihr eigenes Ausbildungsinstitut und ist Autorin von Fachbüchern und Artikeln zum Thema Gesundheit, Prävention, natürliches Heilen und Persönlichkeitsentwicklung.

Schreib einen Kommentar an apomio

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Beitragssuche

Nasenspray ratiopharm Erwachsene ratiopharm GmbH apomio.de Medikamenten-Preisvergleich
-70%*
Nasenspray ratiopharm Erwachsene heute ab 1,54 €
Grippostad C Kapseln STADA GmbH apomio.de Medikamenten-Preisvergleich
-59%*
Grippostad C Kapseln heute ab 4,12 €
IBU-Lysin-ratiopharm 684mg Filmtabletten ratiopharm GmbH apomio.de Medikamenten-Preisvergleich
-56%*
IBU-Lysin-ratiopharm 684mg Filmtabletten heute ab 5,98 €
B12 Ankermann überzogene Tabletten Wörwag Pharma GmbH & Co. KG apomio.de Medikamenten-Preisvergleich
-34%*
B12 Ankermann überzogene Tabletten heute ab 14,09 €