© apomio.de

Astrologie – Mumpitz oder echte Lebenshilfe?

Kommentar schreiben Mittwoch, 23. Oktober 2019

In der modernen Astrologie ist man nicht mehr mit der Glaskugel und dem Raben auf der Schulter unterwegs. Man macht auch keine Vorhersagen, schürt Ängste oder erweckt Hoffnungen. Der moderne Astrologe ist psychologisch geschult. Er legt den Klienten nicht fest, sondern eröffnet ihm neue Handelsspielräume: Gemeinsam wird eine Lösung gefunden, wie er mit einer schwierigen Situation neu und konstruktiv umgehen kann. Veränderungen werden aktiv herbeigeführt. Das Leben gewinnt an Selbsterkenntnis und Selbstbestimmung. Sie wirkt sich auch positiv auf den Umgang mit anderen aus.

 

Astrologie heute – ist ganz schön Arbeit

 

Die Zeiten, in denen der Ratsuchende die Verantwortung an der Tür zur Beratungspraxis abgibt und der allwissende Astrologe in die Sterne schaut und sagt, was passieren wird und wo es lang geht, sind in unseren Breiten lange vorbei. Der Astrologe ermöglicht dem Klienten eine neue Wahrnehmung seiner Persönlichkeit und Lebenssituation. Der Klient ist selbst gefordert, aus den Infos und der Auswahl neuer Verhaltensweisen, die ihm der Astrologe vorschlägt, in Zusammenarbeit auf gleicher Augenhöhe eine Lösung für sich zu finden.

 

Diese Fragen werden geklärt bei einer astrologischen Beratung

 

Was ist aktuell der schwierigste Lebensbereich? Was ist das Ziel? Welche Fähigkeiten hat der Klient bisher nicht genügend genutzt? Welche hat er bisher destruktiv eingesetzt gegen sich und andere? Wie kann er sie ab jetzt nutzen, um seine Ziele zu erreichen? Was sind aktuell seine Wünsche und Visionen? Wie sehen die realistischen Schritte in diese Richtung aus? Was kann er konkret für die Verbesserung in dem derzeit schwierigen Lebensbereich tun? Welche Methoden helfen ihm dabei? Was kann er selbst ab sofort ändern? Wozu braucht er professionelle Hilfe? DAS ist heute Astrologie. Es ist Arbeit, aber damit werden auch Kräfte geweckt, Fähigkeiten erkannt und Vitalität und Selbstbewusstsein entwickelt.

 

Das steht drin im Horoskop

 

Was wie ein kompliziertes Durcheinander aussieht, ist eigentlich ganz einfach. Man muss nur schrittweise vorgehen. Es gibt 12 astrologische Grundenergien, woraus sich auch die 12 Tierkreiszeichen ergeben: Widder bis Fische. Ihnen werden die Planeten zugeordnet. Bei 10 Planeten heißt das, zwei Planeten sind für je zwei Tierkreiszeichen zuständig: die Venus für Stier und Waage und Merkur für Zwillinge und Jungfrau. Die Planeten können Sie sich als Ihre Persönlichkeitsanteile vorstellen. Das macht sie greifbarer. Mars ist z.B. der Kämpfer in Ihnen. Die Planeten symbolisieren das innere Team, das jeder in sich hat. Ihr Horoskop zeigt Ihnen, wie Ihr persönliches inneres Team so gestrickt ist.

 

Das sind die Ihre 12 Persönlichkeitsanteile

 

Ihre Sonne, also Ihr Tierkreiszeichen, ist der Star, die Hauptperson. Sie zeigt, wie ihre grundlegende Verhaltensweise aussieht, wie Sie Ihr Selbstbewusstsein aufbauen und was Ihnen Vitalität verleiht. Der Mond (Krebs) symbolisiert Ihre Gefühlswelt, was Ihnen Geborgenheit und seelische Nährkraft spendet und wie Ihr Inneres Kind so unterwegs ist. Merkur steht für Ihre Art des Denkens und der Kommunikation (Zwillinge) sowie Ihre vernünftige, gesundheitsbewusste Seite und Ihre Arbeit (Jungfrau).

 

Venus symbolisiert Geld und Sicherheit (Stier) wie auch Ihre Definition von Liebe und Ihre Beziehungsmuster (Waage). Mars (Widder) marschiert auf, um Ihre Bedürfnisse durchzusetzen, und Jupiter (Schütze) sorgt für Bildung, bucht die Fernreisen und zeigt, was für Sie Glück und Erfolg bedeuten. Saturn (Steinbock) sorgt für Disziplin, Struktur und Halt. Er steht auch für Berufung und Beruf. Uranus (Wassermann) ist der Freigeist in Ihnen, der Rebell, der ausbricht, wenn Strukturen und Bindungen zu eng werden und Ihnen die Luft rauben. Neptun (Fische) hat all das hinter sich und fließt mit dem, was ist, ohne sich einzumischen. Er ist Ihre soziale Ader, symbolisiert Ihr künstlerisches Talent und Ihre Heilkräfte, Ihre Intuition und Fantasie und ist der Gegenpol zur vernünftigen Jungfrau. Es ist anders als die anderen.

 

So lernt man sie kennen, die Persönlichkeitsanteile

 

Neben dem Beratungsgespräch, in dem Sie erfahren, wie die Planeten sprich Persönlichkeitsanteile bei Ihnen aussehen, gibt es die erfahrbare Astrologie. Sie bleibt nicht dabei stehen, über die Fähigkeiten, Eigenschaften, inneren Widersprüche und Spannungen zu sprechen. Der Klient bekommt auch die Möglichkeit, sie selbst zu spüren. Dazu nimmt er mit verschiedenen Methoden Kontakt zu seinen inneren Anteilen auf, z.B. durch künstlerischen Ausdruck wie Malen oder Plastizieren, durch Visualisierungen und Fantasiereisen oder durch Aufstellen der Planeten im Raum wie beim Familienstellen. Man spürt und sieht, wie es dem Persönlichkeitsanteil im Moment gerade geht und was er braucht.

 

So können Sie Ihr inneres Team fördern und stärken

 

Wenn Sie wissen, wie Ihre Persönlichkeitsanteile veranlagt sind, können aktiv an ihrer Weiterentwicklung und Stärkung arbeiten. Wenn Sie z.B. das Bedürfnis nach mehr Durchsetzungskraft haben, schauen Sie nach, wo Ihr Mars steht, der Ihre Durchschlagskraft symbolisiert. Befindet er sich in den Zwillingen, bringen Kontakte, Kommunikation, Lernen und das Vermitteln von Wissen Dynamik und Power in Ihr Leben: Melden Sie sich für einen neuen Kurs an! Lernen Sie eine Fremdsprache! Erweitern Sie Ihre Bibliothek! Steht Mars im Wassermann, braucht er bzw. Sie spontane Aktionen, Ausbruch aus zu eng gewordenen Strukturen und eine Gemeinschaft oder Freunde, die seine Visionen mit ihm, d.h. Ihnen teilen. Sie können für jeden Persönlichkeitsanteil Aktivitäten und Verhaltensweisen finden, mit denen Sie ihn und damit Ihre Persönlichkeit stärken und stabilisieren.

 

Das bedeuten die vielen Striche im Horoskop

 

Das Horoskop gibt nicht nur Auskunft zu den einzelnen Persönlichkeitsanteilen. Es zeigt auch, wie sie miteinander verknüpft sind: Die Einen unterstützen sich gegenseitig, Andere stehen in Spannung zueinander. Zum Beispiel will ein Teil eine freie, unverbindliche Beziehung und der andere beharrt auf soliden Verhältnissen und will Nägel mit Köpfen machen. Bei solchen inneren Spannungen wirft man sich gerne auf eine Seite, z.B. den Freigeist, und delegiert den gegensätzlichen Teil nach außen auf den Partner. Man selbst fühlt als toller freiheitlicher Typ und der Andere wird als spießig und klammernd bekämpft. Oder umgekehrt: Man selbst ist der ordentliche, verlässliche Typ und der Partner treibt sich nur in der Gegend herum. Mit dieser Aufteilung kann man ein Leben lang in seinen Beziehungen leiden.

 

Kennt man jedoch sein Horoskop und weiß, dass man beide Seiten selbst in sich trägt, kann man sich das Leid ersparen und an die Arbeit an sich selbst machen. Man übernimmt wieder die Führung in seinem Leben und stellt eine Balance her zwischen dem zuverlässigen, „braven“ Anteil und dem Freigeist. Man könnte heiraten, aber getrennte Wohnungen haben. Oder mal gemeinsam mit dem Partner, mal mit dem besten Freund/der besten Freundin in Urlaub fahren. Es gibt einen festen Abend in der Woche für die Beziehung, einen festen Abend, an dem man frei hat, usw. Schon muss der Partner nicht mehr den Gegenpol leben. Jeder Partner kann jetzt beide Seiten in sein Leben integrieren.

 

Es gibt keine guten und schlechten Horoskope…

 

Wenn, dann gibt es nur bewusste, oder unbewusste Umsetzungen. Sie können sich so ein Horoskop vorstellen wie die Auflistung von Backzutaten. Es gibt x Möglichkeiten, etwas daraus zu machen und das in immer neuer Weise. Wichtig ist Bewegung. In welche Richtung zeigt die astrologische Prognose.

 

Das sind astro-psychologische Prognosen heute

 

Ein seriöser Astrologe macht keine Vorhersagen. Er sieht lediglich, was derzeit los ist „am Himmel“. Das ist die Zeitqualität, die Energie, die in der Luft liegt. Sie gilt für alle. Zum Beispiel: Eher vorsichtig sein in der Kommunikation oder viel Durchsetzungsvermögen im Beruf. Und dann setzt er diese Zeitqualität in Bezug zum Horoskop.

 

Welche Berührungspunkte gibt es zwischen den aktuellen Planeten-Konstellationen und dem Horoskop einer Person oder Sache? Daneben gibt es noch andere Prognosemethoden. Die Frage ist: Welche Herausforderungen, Lernaufgaben, Notwendigkeiten zur Veränderung, sei es durch Stabilisierung oder Befreiung liegen an? Wie kann die unterstützende und anregende Kraft bewusst, aktiv und positiv genutzt werden? Das sieht bei jedem anders aus. Und die bestmögliche Umsetzung wird von Astrologe und Klient gemeinsam herausgefunden und konkretisiert.

 

Veränderungen werden meist freiwillig, bewusst und selbstbestimmt vorgenommen

 

Also mit der Astrologie habe ich immer etwas tun: Sei es Arbeit an mir, meinem Verhalten, meinem Umgang mit einer Sache, meiner Gesundheitsvorsorge, meinen Denkmustern, oder sei es in meinem Umfeld, meiner Beziehung, meinem Kontakten. Moderne Astrologie ist wie gesagt Arbeit. Und die ständige Möglichkeit, im Einklang mit der Zeitqualität das Leben zu gestalten. Das klappt meist. Aber manchmal ist liegen Veränderungen oder Erkenntnisse an, die nicht so angenehm sind und die ich mir auch als veränderungs- und experimentierfreudiger Mensch nicht freiwillig herausgesucht habe. Aber ich verstehe (fast immer) sofort, was anliegt, warum etwas passiert, was ich daraus lernen soll. Ich kann es leichter und bereitwilliger annehmen. Ich erspare mir unnötige Kämpfe und bin schneller einverstanden. Früher oder später auch dankbar für diesen Schub von außen, auch wenn ich im ersten Moment nicht „amused“ bin, wie die britische Queen sagen würde. Es hat alles seinen Sinn.

 

Diese Methoden helfen mir bei der aktiven Umsetzung

 

Meine Lieblings-Helfer sind Malen, Schreiben, z.B. 3 Seiten zu einem Thema oder aus der Feder eines Persönlichkeitsanteils (Planeten), der sich frei ausdrücken darf, indem er mir einen Brief schreibt. Auch Meditation, Visualisierungen, Collagen mit dem erreichten Ziel und einem Bild von mir darauf, und das Aufstellen der astrologischen Konstellationen helfen mir weiter, bestimmte Konstellationen im Horoskop oder zwischen meinem Horoskop und der aktuellen Zeitqualität zu spüren und neue Ausdrucksformen dafür zu finden.

 

So unterstützt moderne Astrologie die Gesundheit

 

Was ich selbst nicht in Angriff nehme, wird von außen angestoßen. Das ist meist unangenehmer als die aktive Lebensgestaltung. Zu diesem Anstoßen gehören auch Krankheiten, als Weckruf und Erinnerung: Es muss etwas anders werden! Je mehr ich von mir weiß und von den Herausforderungen, die anliegen, umso weniger brauche ich Anstoß von außen. Die Ursachen von Krankheit sind vielgestaltig. Es macht aber Sinn, seinen Teil zu erledigen, durch gesunde Ernährung, Bewegung, soziale Kontakte, innere Balance und Selbstreflexion und bei Bedarf Selbstaktualisierung. Die moderne Astrologie ist eine fantastische Methode dafür.

 

Und Zeitungshoroskope?

 

Zeitungshoroskope für jedes Tierkreiszeichen sind ganz unterhaltsam, aber zu vernachlässigen. Sie beziehen sich nur auf die Sonne, die Hautperson, und noch dazu steht die in einem Umkreis von 30 Grad. Entweder Sie interessieren sich wirklich für Ihr Horoskop, für alle Persönlichkeitsanteile, dann arbeiten Sie sich mit Büchern an das Thema heran oder lassen sich professionell beraten. Oder Sie lassen es.

 

Psychologische Astrologie mit Infos und Tipps für das Beziehungsleben

 

Legt man zwei Horoskope übereinander, sieht man auf den ersten Blick, welche Einflüsse bestehen und wie die beiden aufeinander wirken. Das können Liebespartner sein, Mutter und Kind, Chef und Angestellter, Arbeitskollegen und Freunde untereinander oder sogar ein Mensch in Verbindung zum Gründungszeitpunkt eines Unternehmens oder was auch immer. Denn ja, auch Dinge haben einen Zeitpunkt der Geburt, ein Horoskop und können astrologisch beleuchtet werden. Auch hier ist die Frage wie bei allen Beziehungshoroskopen: In welchen Bereichen unterstützen sich die zwei, wo sind die größten Spannungen und Herausforderungen und wie kann man sie am besten lösen und mit ihnen umgehen. Meiner Erfahrung nach ist es sehr hilfreich, das Horoskop und damit die Persönlichkeit und ihre Wünsche, Erwartungen und inneren Kämpfe des Gegenübers zu kennen, und zu wissen, wo die Berührungspunkte sind und wie sie aussehen. Ein bewusster Umgang miteinander ist immer besser und wird mithilfe der Astrologie erleichtert.

 

Auch hier gilt: Es gibt keine guten und schlechten Beziehungen

 

Es gibt nur Herausforderungen. Und die Frage: Warum habe ich mir genau diese Person ausgesucht? Was will und kann ich lernen? Mit Hilfe der Partnerhoroskope lerne ich, nicht nur mich, sondern auch den anderen zu nehmen und zu lassen, wie er/sie ist, und genau darin zu unterstützen. Eine große Bereicherung und Entspannung im Beziehungsleben.

 

Wie man sieht, hat moderne, psychologische Astrologie so gar nichts mehr mit dem zu tun, was es früher mal war. Sie hat sich gemausert zu einer Form der Selbsterkenntnis und praktischen Lebenshilfe, die jeder verstehen und wer will auch erlernen kann. Das Horoskop ist keine geheimnisumwitterte Grafik, sondern kann Schritt für Schritt verstanden und für sich und jeden, den man kennt, genutzt werden. Keiner wird festgelegt, sondern darin gepusht, seinen Weg zu gehen und sich dabei regelmäßig zu häuten. Moderne Astrologie nimmt keine Entscheidungen ab. Sie unterstützt, seinen Platz im Leben zu finden und auszufüllen. Mir hilft diese moderne Form schon seit über 30 Jahren.

Beate Helm
Autor: Beate Helm

Beate Helm, Heilpraktikerin, freie Redakteurin und Autorin für Gesundheitsthemen und Persönlichkeitsentwicklung. Selfpublisherin. Weiterbildungen in Ernährungswissenschaft, Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ayurveda, psychologischer Beratung und systemischer Therapie. Langjährige Erfahrung in Yoga und Meditation. Bei apomio seit 04/2015.

Schreib einen Kommentar

help
help
help

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Zu unseren Datenschutzbestimmungen.

Beiträge die Sie auch interessieren könnten