© canva.com

Die Zukunft der Apotheken: E-Rezepte einlösen mit persönlichem Service

Kommentar schreiben Aktualisiert am 11. März 2024

In einer Welt, die sich zunehmend digitalisiert, verändern sich auch die Wege, wie wir unsere Gesundheitsversorgung in Anspruch nehmen. E-Rezepte sind ein perfektes Beispiel dafür, wie Technologie und Tradition in der Apothekenwelt zusammenkommen, um unseren Alltag zu erleichtern. In diesem Artikel werden wir uns genauer damit befassen, wie E-Rezepte funktionieren, wie man sie einlösen kann und warum sie eine schnelle, bequeme und zugleich persönliche Lösung für Kunden darstellen.

 

 

Wie funktioniert das E-Rezept?

E-Rezepte, auch elektronische Rezepte genannt, sind digitale Versionen von ärztlichen Verschreibungen. Statt ein physisches Rezept aus Papier mit sich herumzutragen, wird das Rezept elektronisch an die Apotheke übermittelt. Es bestehen drei Möglichkeiten ein E-Rezept einzulösen:

  • Per elektronischer Gesundheitskarte
  • Über eine sichere E-Rezept-App
  • Weiterhin als Papierausdruck mit entsprechendem Code für die Apotheken

 

 

Welche Vorteile hat das E-Rezept?

 

E-Rezepte bieten den Patientinnen und Patienten eine besonders schnelle und bequeme Lösung für ihre Medikamentenbeschaffung. Durch die elektronische Übermittlung entfällt die Notwendigkeit, das Rezept physisch zur Apotheke zu bringen oder gar zu verlieren. Der gesamte Prozess vom Arztbesuch bis zur Abholung der Medikamente wird deutlich beschleunigt, was gerade bei akuten Erkrankungen von großem Vorteil ist.

 

Sie sparen sich unnötige Wege, wenn sie ein Folgerezept benötigen oder ganz einfach ein Rezept per Telefon bestellen. Nach Videosprechstunden können E-Rezepte elektronisch übermittelt werden. Und auch den Weg in die Apotheke kann man sich nun dank der elektronischen Übermittlung z. B. per App sparen. Außerdem können so sinnvolle Medikationspläne in Absprache mit anderen Ärzten über die elektronische Patientenakte erstellt werden und es kommt zu weniger Wechselwirkungen. Und ganz nebenbei spart man viel Papier.

 

In der Videosprechstunde kann man nun E-Rezepte empfangen - Apomio.de Gesundheitsblog

 

Für Arztpraxen stellt das E-Rezept eine enorme Entlastung dar: es entfallen unnötige Wege und Wartezeiten, weil die Rezepte nicht mehr händisch unterschrieben werden müssen. Patienten müssen sich nicht mehr krank in die Praxis schleppen und können so niemand anderen anstecken. So entfallen viele unnötige Wege und Kontakte. Das erspart immens viel Arbeit im Praxisalltag.

 

Und auch für Apotheken stellt das E-Rezept eine Erleichterung in den Abläufen dar. Denn nun wird das Rezept automatisch schon bei der Ausstellung auf Vollständigkeit überprüft und es kommt zu keinen unleserlichen handschriftlichen Vermerken mehr. So sparen sich Apothekerinnen und Apotheker viel Zeit, die sie zuvor mit Entziffern und/oder Nachfragen bei der jeweiligen Arztpraxis verbracht haben.

 

 

Der persönliche Kontakt

 

Trotz des technologischen Fortschritts bleibt der persönliche Kontakt zwischen Apotheker:innen und Kund:innen von großer Bedeutung. Beim Einlösen eines E-Rezepts steht die Apothekerin oder der Apotheker bereit, um Fragen zu den verordneten Medikamenten zu beantworten oder zusätzliche Beratung anzubieten. Diese persönliche Betreuung schafft Vertrauen und Sicherheit, gerade bei der Einnahme neuer Medikamente oder bei komplexen Therapien.

 

 

Ibuprofen Heumann Schmerztabletten 400mg Filmtabl. im Preisvergleich Ibuprofen Heumann Schmerztabletten 400mg Filmtabl. 50 Stück *** HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG Bewertung Ibuprofen Heumann Schmerztabletten 400mg Filmtabl. ab 1,99 € ** 83%*
Ciclopoli Nagellack gegen Nagelpilz im Preisvergleich Ciclopoli Nagellack gegen Nagelpilz 6.6 ml *** ALMIRALL HERMAL GmbH Bewertung Ciclopoli Nagellack gegen Nagelpilz ab 28,22 € ** 43%*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene im Preisvergleich NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml *** ratiopharm GmbH Bewertung NasenSpray ratiopharm Erwachsene (14) ab 2,92 € ** 58%*

 

Man kann sich auch weiterhin das Rezept ausdrucken lassen

 

Versicherte können sich auch weiterhin das Rezept von der Arztpraxis ausdrucken und in Papierform geben lassen. Auf dem Aufdruck ist ein Rezeptcode, den man in der Apotheke einlösen und sich seine Medikamente aushändigen lassen kann.

 

 

Unterstützung der stationären Apotheken

 

E-Rezepte tragen auch zur Stärkung der stationären Apotheken bei. Indem sie den Kunden und Kundinnen eine zeitgemäße und bequeme Lösung bieten, bleiben die Apotheken vor Ort relevant und können sich gegenüber Online-Versandapotheken behaupten. Der persönliche Service und die fachliche Beratung sind dabei entscheidende Wettbewerbsvorteile, die stationäre Apotheken von ihren digitalen Konkurrenten abheben.

 

E-Rezepte lassen sich in stationären und Online-Apotheken einlösen

Ein E-Rezept kann in einer Online-Versandapotheke genauso wie in einer stationären Apotheke eingelöst werden. Es gibt auch immer mehr stationäre lokale Apotheken, die eigene E-Rezept-Apps anbieten, um ein E-Rezept direkt bei diesen einzulösen.

 

 

Verbindung von Tradition und Innovation

 

Die Einlösung von E-Rezepten in der Apotheke vor Ort ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Tradition und Innovation miteinander verschmelzen. Auf der einen Seite steht die lange Tradition der Apotheken als Orte der Gesundheitsversorgung und persönlichen Beratung. Auf der anderen Seite steht die innovative Nutzung digitaler Technologien, um den Service für die Kunden und Kundinnen zu verbessern und den Alltag zu erleichtern.

 

Persönlicher Service in der Apotheke vor Ort - Apomio.de Gesundheitsblog

 

 

Lieferung per Bote: Auch für gekühlte Medikamente geeignet

 

Ein weiterer Vorteil von E-Rezepten ist die Möglichkeit der Lieferung per Boten. Dies ist besonders praktisch für Kunden und Kundinnen, die nicht in der Lage sind, persönlich in die Apotheke vor Ort zu kommen, sei es aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund anderer Verpflichtungen. Darüber hinaus ermöglicht die Lieferung per Bote auch den Transport gekühlter Medikamente, was gerade bei bestimmten Medikamenten, die kühl gelagert werden müssen, von großer Bedeutung ist.

 

Insgesamt bieten E-Rezepte eine moderne, effiziente und zugleich persönliche Lösung für die Medikamentenbeschaffung. Sie unterstützen die stationären Apotheken, verbinden den lokalen Handel mit technischer Innovation und bieten den Kunden und Kundinnen eine schnelle und bequeme Möglichkeit, an Medikamente zu kommen.

 

Beiträge die Sie auch interessieren könnten

Quellen anzeigen

Stefanie Bauer
Autor: Stefanie Bauer

Stefanie Bauer, Online Marketing und Content Managerin bei Apomio seit 2018, verbindet ihre Leidenschaft für Gesundheit mit ihrer Expertise im digitalen Bereich. Bereits während ihres Studiums schrieb sie Blogartikel für renommierte Onlinemagazine und entwickelte frühzeitig eine besondere Affinität für medizinische Themen und Zusammenhänge. Als dreifache Mutter verfügt sie über wertvolle Einblicke in die Bereiche Mental Health, Schwangerschaft, Kindererziehung und Ernährung. Ihr fundiertes Wissen und ihre praktische Erfahrung machen sie zu einer wertvollen Ressource im Gesundheitsblog-Team.

Schreib einen Kommentar

help
help
help

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Zu unseren Datenschutzbestimmungen.