Trockene und spröde Lippen - Was tun?

Kommentar schreiben Freitag, 09. Februar 2018
Kalte Temperaturen, Nässe, Wind und trockene Heizungsluft - da lassen spröde Lippen nicht lange auf sich warten. Raue und eingerissene Lippen sind nicht nur eine unschöne Begleiterscheinung des Winters, sondern hinterlassen auch ein unangenehmes Gefühl. Zum Glück gibt es einige Hausmittel, die die Lippen wieder weich und zart machen. Warum unsere Lippen spröde werden, wie man für mehr Geschmeidigkeit sorgen kann und ein Rezept für ein DIY-Lippenpeeling zeigt die Infografik. Infografik spröde Lippen
Lena Hacker
Autor: Lena Hacker

Lena Hacker unterstützt die Redaktion von apomio.de. Sie schreibt für den Gesundheitsblog aufgrund ihrer Kenntnisse in den Bereichen Sport, Lifestyle und Ernährung.

Schreib einen Kommentar

help
help
help

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Zu unseren Datenschutzbestimmungen.

Beiträge die Sie auch interessieren könnten