© Hanker - Fotolia.com

Haut in Balance - mit Präbiotik

Kommentar schreiben Donnerstag, 28. Februar 2019

Unsere Haut ist unser größtes Organ und schützt uns jeden Tag vor vielen äußeren Einflüssen. Das komplizierte Zusammenspiel von Millionen Mikroorganismen sorgt dafür, dass Krankheitserreger nicht in den Körper gelangen und die Haut gesund und schön bleibt. Ist das sensible Gleichgewicht gestört, altert die Haut schneller. Wie können wir dem vorbeugen? Mit Cremes mit präbiotischen Wirkstoffen, die die Hautflora wieder ins Gleichgewicht bringen und somit der Hautalterung entgegenwirken.

Lebensraum Haut

Die Hautoberfläche ist der Lebensraum für Millionen verschieden kleinste Lebewesen. Bakterien, Pilze und Einzeller fühlen sich auf der Epidermis wohl. Die Gesamtheit dieser Mikroorganismen bezeichnet man auch als Mikrobiom. Die Mikroorganismen sind nicht schädlich – im Gegenteil! Sie ernähren sich von Hautschüppchen, wehren Krankheitserreger ab und sorgen in ihrem Zusammenspiel für eine gesunde Hautflora. Eine echte Win-Win-Situation.

Man unterscheidet sogenannte kommensale Mikroorganismen, die in großer Anzahl mit uns leben -  diese sind nicht schädigend. Und sogenannte pathogene Mikroorganismen, die potentielle Krankheitserreger sein können. Auch kommensale, also gute Bakterien, können zu schlechten werden, wenn etwa Gewebe zerstört wird (z.B. im Anschluss an eine Operation), wenn die Darmflora durch Antibiotika gestört wird oder ein Immundefekt besteht. In der Regel bemerken wir nichts von unseren Mitbewohnern – erst, wenn das komplexe Zusammenspiel gestört ist und unsere Haut deshalb Probleme bereitet. Gerät die Hautflora aus dem Gleichgewicht, haben Krankheitserreger leichtes Spiel. Auch kann die Haut dann leichter austrocknen, Unreinheiten machen sich breit und die Haut altert schneller. Damit das nicht passiert, ist es wichtig, die Arbeit der Mikroorganismen bestmöglich zu unterstützen.

Was ist Mikrobiom-Kosmetik?

Um das Mikrobiom optimal zu versorgen, stehen verschiedene Mittel zur Verfügung. Sogenannte Probiotika enthalten lebende Mikroorganismen, die sich auf der Haut ansiedeln und sie bei ihrer Schutzfunktion unterstützen sollen. Postbiotika enthalten Abbauprodukte von guten Bakterien. Das wohl Bekannteste ist die Hyaluronsäure. Präbiotika enthalten Nährstoffe für die kommensalen, also guten Hautbakterien, damit diese optimal arbeiten können.

Wer regelmäßig Mikrobiom-Kosmetik verwendet, kann lange eine junge und gesunde Hautstruktur aufrechterhalten. Dabei ist es wichtig, die richtigen Produkte zu finden.

 

Präbiotika in Kosmetik

Die frei öl® ANTI AGE HYALURON LIFT-Linie hat eine nachgewiesene Wirkung auf das Mikrobiom der Haut. Die frei öl® ANTI AGE-Produkte macht sich den oben beschriebenen Effekt von Präbiotika zu Nutzen. Der Wirkstoff Phytosterol ist natürlichen Ursprungs, wird aus Rapskernen gewonnen und gehört zu den Sterinen. Werden sie über die Nahrung aufgenommen, können sie den Darm schützen.

Als Bestandteil der täglichen Hautpflege kann ein ähnlicher Effekt erzielt werden. Die Phytosterole aus dem Raps wirken präbiotisch selektiv auf unsere Hautflora und die Anzahl der kommensalen Organismen auf der Hautoberfläche steigt an während hingegen die Anzahl pathogener Keime reduziert wird.

 

Anti-Aging-Wunder Hyaluron

Hyaluron ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Bindegewebes. Es kommt in tiefen Hautschichten vor und sorgt für ein straffes Erscheinungsbild der Haut. Außerdem kann die Mehrfachzuckerverbindung Feuchtigkeit in der Haut effektiv speichern und die Hautschichten vor dem Austrocknen schützen. Deshalb ist Hyaluron häufig Bestandteil von Gesichtspflege-Cremes.

Auch die frei öl® ANTI AGE-Produkte enthalten die Wunderwaffe gegen Falten.  In Kombination mit den enthaltenen Präbiotika wird die Haut so optimal versorgt und vor der frühzeitigen Alterung nachweislich geschützt. Eine Mischung aus lang-, mittel- und kurzkettigen Hyaluronsäuren dringt bis in die tiefen Schichten der Haut ein und wirkt dort nachhaltig.

Wenn Sie Produkte mit Hyaluron verwenden möchten, ist es wichtig auf eine gute Qualität zu achten. Die Marke frei öl® setzt auf pharmazeutisches Hyaluron, das im Vergleich zu kosmetischem Hyaluron strengeren analytischen Reinheits-Prüfungen und Qualitätskontrollen unterzogen wird.

IntensivSerum mit Hautlfora-Booster

Für optimale Ergebnisse und einen frischen Teint sorgt das frei öl® IntensivSerum. Dank der innovativen präbiotischen Technologie regeneriert es in Kombination mit Produkten aus der frei öl® ANTI AGE HYALURON LIFT-Serie die Hautflora und wirkt wie ein Boostet. Einfach morgens und abends auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und sanft einmassieren. Danach die frei öl® ANTI AGE Tages- oder NachtPflege auftragen. Das Serum glättet Falten um 22 Prozent und sorgt für  straffere Gesichtskonturen.

Neben pharmazeutischem Hyaluron enthält das Serum außerdem die Anti-Aging-Vitamine A und B und versorgt so die Haut mit allem, was sie braucht. Vitamin E sorgt zudem für eine elastischere Hautoberfläche.

Wichtiges Extra: Das Produkt ist frei von Alkohol, Farbstoffen, Mineralölen, Parabenen, PEG/PEG-Derivaten und Silikonen, ist sehr gut hautverträglich und auch für sensible Haut geeignet.  Das IntensivSerum ist in Apotheken, ausgewählten Drogerie-Märkten und Online erhältlich. Mit der frei öl® ANTI AGE HYALURON LIFT-Pflegeserie ist Ihre Haut gegen äußere Einflüsse, Keime und den Zahn der Zeit bestens gewappnet.

 

Sponsored Post
Autor: Sponsored Post

Schreib einen Kommentar

help
help
help

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Zu unseren Datenschutzbestimmungen.

Beiträge die Sie auch interessieren könnten