Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Rubax Tropfen (10 ml)

Produktbewertungen für Rubax Tropfen
Rubax Tropfen
PZN: 10032024 (rezeptfrei)

Das gewünschte Produkt ist leider nicht mehr verfügbar.

Leider sind keine Angebote verfügbar die alle Bedingungen erfüllen.

Nachfolgeprodukt

Rubaxx im Preisvergleich Rubaxx 10 ml *** PharmaSGP GmbH
Bewertung Rubaxx
ab 10,99 € ** 20%*

Kunden kauften auch

Rubax im Preisvergleich Rubax 30 ml ***
Bewertung Rubax (2)
ab 0,00 € **

Produktinformationen zu Rubax Tropfen

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
PZN: 10032024 (rezeptfrei) 10 ml Homöopathikum

Die Rubax Tropfen können zur natürlichen Behandlung von Schmerzen im Rahmen von rheumatischen Erkrankungen angewendet werden. Die Tropfen enthalten den Wirkstoff eichenblättriger Giftsumach in einer homöopathischen Verdünnung.

Sehr viele Menschen in Deutschland leiden unter Rheuma. Zu Rheuma kommt es durch eine Fehlsteuerung der körpereigenen Abwehr. Es kommt dazu, dass das Immunsystem die eigenen Gelenke und Gewebe angreift und sie zerstört. Im Durchschnitt sind Frauen etwa doppelt so oft von dieser Erkrankung betroffen wie Männer.  

Bis heute konnten die genauen Gründe für rheumatische Erkrankungen noch nicht eindeutig geklärt werden. Man nimmt allerdings an, dass genetische Faktoren bei der Entstehung der Krankheit eine Rolle spielen. Zu den typischen Symptomen gehören zum Beispiel morgendliche und nächtliche Schmerzen in den Fingergelenken und steife Gelenke am Morgen. In der Regel sind mehrere Gelenke betroffen. Bleibt die Krankheit für eine längere Zeit unbehandelt kann es zu einer Verformung der Gelenke kommen. Zu Beginn der Erkrankung sind oftmals nur wenige Gelenke betroffen, wobei sich die Krankheit im Laufe der Zeit immer mehr Gelenke befällt.

Die Rubax Tropfen können die Schmerzen in den Knochen, Gelenken, Sehnen, Muskeln und der Knochenhaut lindern. Der eichenblättrige Giftsumach wird auch als Giftefeu bezeichnet und kommt von Natur aus in Nordamerika vor. Das hier verwendete Urushiol in ein sehr gefährlicher Pflanzenwirkstoff, welcher im Giftsumach enthalten ist.  Beim Kontakt mit diesem reinen und unverdünnten Pflanzenstoff kann es zu schweren und langanhaltenden Hautirritationen kommen. Da die Wirkung des Produktes allerdings nicht sofort eintritt, sollte das Mittel über einen längeren Zeitraum hinweg regelmäßig eingenommen werden, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Dabei kann es vorkommen, dass jeder Körper unterschiedlich schnell auf die Behandlung anspricht, so dass man in manchen Fällen etwas Geduld braucht.

Die Rubax Tropfen können die Lebensqualität zurückgeben, die Schmerzen auf lange Sicht etwas lindern und die Beweglichkeit der Gelenke verbessern.

Ihre Erfahrungen mit Rubax Tropfen

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist | apomio Gesundheitsblog

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist

Das innere Auge bleibt schwarz: Bei Afantasie können sich Betroffene nichts bildlich vorstellen – weder die Handlung eines Romans, noch das Innere der eigenen Wohnung oder das Gesicht des Partners. Häufig bleibt die Störung bis ins Erwachsenenalter unbemerkt. Zwischenmenschliche Beziehungen können unter der fehlenden Vorstellungskraft ...

––– Weiter lesen
Die Huntington-Krankheit | apomio Gesundheitsblog

Die Huntington-Krankheit

Chorea Huntington, auch als Huntington-Krankheit bezeichnet und früher „der erbliche Veittanz“ genannt, ist eine sehr seltene, vererbbare Erkrankung des Gehirns. In Deutschland sind schätzungsweise 8000 Menschen betroffen. Der folgende Beitrag liefert Informationen über die Krankheit, dessen Ursache und Symptome sowie Krankheitsverlauf ...

––– Weiter lesen