Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich promed tens 1000 s (1 Stück)

Promed GmbH
Medizinische Geräte
PZN: 4389360 (rezeptfrei)
UVP: 89,90 € Sie sparen 28%*
ab 64,62 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
64,62 € 4,90 € Versand Versand frei ab 155,00 € Grundpreis: 64,62 € je 1 Stück Gesamtkosten 69,52 € Günstigster Gesamtpreis
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (254)
weitere informationen
72,31 € versandkostenfrei Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 72,31 € je 1 Stück Gesamtkosten 72,31 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (482)
weitere informationen
72,52 € versandkostenfrei Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 72,52 € je 1 Stück Gesamtkosten 72,52 €
CareLine Apotheke
Shopbewertungen für CareLine Apotheke (28)
weitere informationen
76,41 € versandkostenfrei Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 76,41 € je 1 Stück Gesamtkosten 76,41 €
ipill Versandapotheke
Shopbewertungen für ipill Versandapotheke (244)
weitere informationen
91,69 € versandkostenfrei Versand frei ab 60,00 € Grundpreis: 91,69 € je 1 Stück Gesamtkosten 91,69 €
99,33 € versandkostenfrei Versand frei ab 30,00 € Grundpreis: 99,33 € je 1 Stück Gesamtkosten 99,33 €

Produktinformationen zu promed tens 1000 s

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Promed GmbH PZN: 4389360 (rezeptfrei) 1 Stück

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Schmerzen, Kopfschmerzen, Kopfschmerz
Bei den Promed Tens 100 S handelt es sich um ein handliches Zweikanal-Schmerztherapiegerät für zu Hause. Das Gerät wird zur Behandlung chronischer und akuter Schmerzzustände eingesetzt. Die körpereigenen Systeme gegen den Schmerz können elektronisch aktiviert werden, dadurch wird die Weiterleitung von Schmerzimpulsen blockiert. Mit dem Promed Tens 1000 S ist es möglich diese Kontrollmechanismen in Gang zu setzen und somit eine Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen zu erreichen.

Erfahrungsberichte zu promed tens 1000 s

(5 Bewertungen)
3.8 von 5 Sternen
12.02.2009
Produktbewertung vom 12.02.2009
Produktbewertungen

Zur Lösung der hartnäckigen und immer wiederkehrenden Muskelschmerzen in meiner Schulter hat mir der Arzt zur Anschaffung eines Nervernstimulationsgeräts empfohlen. Die positiven Testberichte im Internet haben mich dann veranlasst, mich für Tens 1000 S von Promed zu entscheiden und das Gerät in der Online-Apotheke zu bestellen. Die begleitende Beschreibung ist verständlich geschrieben und das Gerät wirklich einfach anzuwenden. Auch mit meiner ungeschickteren linken Hand, da der Schmerz in der rechten Schulter sitzt. Ich wende das Gerät täglich auf der mittleren Frequenz an und bin überrascht über die guten Erfolge. Endlich kann ich meine rechte Schulter wieder schmerzfrei bewegen. In der niedrigsten Stufe wirkt es wie eine angenehme Massage und ist auch wohltuend für auftretenden Muskelkater. Ich finde die Anschaffung hat sich gelohnt.

15.12.2008
Produktbewertung vom 15.12.2008
Produktbewertungen

In jungen Jahren habe ich sehr viel Sport getrieben, dadurch hatte ich schon sehr starkte Rückenmuskeln. Mit 17 Jahren habe ich dann nach einem Sportunfall den Sport erstmal abrupt aufgehört. Was dazu geführt hat, das ich ziemlich oft im Schulterbereich starke Schmerzen hatte und manchmal auch noch habe. Ich bekam dann nach einiger Zeit des Leidens so will ich es mal nennen das Promed Tens verschrieben. Wenn die Schmerzen mal wieder sehr schlimm sind benutzte ich es noch immer Es gibt schwacht Stromstöße ab, die bei regelmäßiger Anwendung die Schmerzen lindern. Die Anwendung ist nicht sehr schwer wenn man die Anweisung genau gelesen hat, dazu hat mir mein Arzt alles gut erklärt. Man muss die Elektroden halt genau auf die Schmerzenden Stellen setzen. Ich persönlich habe aber für mich festgestellt, das es besser ist auch nach Alternativen zu schauen, ich habe mir eine Sportart ausgesucht, die mein Rücken stärkt und mich auch fit hält. Und seitdem ich mit dem Schwimmen angefangen habe, benutze ich das Promed Tens Gerät auch nicht mehr so oft wie früher.

29.11.2008
Produktbewertung vom 29.11.2008
Produktbewertungen

Ich benutze das TENS als Elektrotherapie-Gerät um chronische Schmerzen zu lindern. Vor gut vier Jahren habe ich es von meinem Arzt verschrieben bekommen. Das TENS selbst wird mit zwei herkömmlichen Batterien betrieben. Dies Batterien reichen bei mir für etwa zwei Monate. Am Gerät gehen zwei Kanäle raus mit logischerweise je zwei Elektroden. Daran können die Kleber für auf die Haut angesteckt werden. Die Stromstärke ist bei beiden Kanälen stufenlos regulierbar. Indem man die Elektroden um die schmerzende Stelle auf die Haut klebt (bitte Anweisungen beachten!) kann das Gerät Strom durch die Haut leiten (sehr niedrig gehalten). Dieser fliessende Strom irritiert dann die Nerven und überdeckt den Schmerz. Man muss es so regulieren, dass einem der Strom keine Schmerzen bereitet aber dass er gut spürbar ist. Ich benutze es jeden Tag für 15 Minuten und habe danach etwa eine Stunde Ruhe vor den Schmerzen. Dies ist eine enorme Erleichterung und dazu wird der Körper nicht belastet. Ich gebe dieses Gerät nicht mehr her, solange ich Schmerzen habe!

15.11.2008
Produktbewertung vom 15.11.2008
Produktbewertungen

Da ich immer vom Sitzen einen verspannten Rücken bekomme, hat mir meine Ärztin das Gerät promed tens 1000 s ausgeliehen. Es entspannt die Muskulatur mit Reizstrom. Man kann es individuell einstellen, je nach Verträglichkeit. Ich finde die Handhabung recht einfach und benutze es regelmäßig, was man für eine nachhaltige Wirkung auch tun sollte. Es entspannt meine Muskulatur prima. Allerdings dauert es ein paar Sitzungen, bis dass eine spürbare Wirkung eintritt.

06.11.2008
Produktbewertung vom 06.11.2008
Produktbewertungen

Vor einiger Zeit habe ich von meinem Arzt Promed Tens 1000 verschrieben bekommen. Ich hatte ständig Kopfschmerzen die davon kamen, dass meine Schulter- und Nacken Muskulatur total verspannt war. Ich habe das Gerät regelmäßig benutzt und es lockerte auch immer für kurze Zeit die Muskulatur, nur kurze Zeit später war mein nacken wieder genauso verhärtet wie vorher. Also hat es nicht viel bei meinen Kopfschmerzen geholfen. Außerdem war es etwas schwierig bei mir selber die Elektroden anzubringen.

Ihre Erfahrungen mit promed tens 1000 s

help
help
help
help