close
Pankreatin Stada 20.000 Magensaftresistente Kapseln
Pankreatin Stada 20.000 Magensaftresistente Kapseln 100 Stück STADAPHARM GmbH 150px x 150px apomio Medikamente Preisvergleich
-1%*
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Pankreatin Stada 20.000 Magensaftresistente Kapseln

Günstigstes Angebot im Preisvergleich
ab 34,59 *Einzelpreis
34.59 EUR

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Versandkostenfrei 34,59 €
1
Menge eingeben
Produktinformationen
Filter anzeigen Jetzt bewerten Produktdetails Generika Andere Packungsgrößen

Zahlungsarten *

Versandunternehmen

Beste Bewertung

  • Drei oder mehr Sterne (Drei oder mehr)
  • Vier oder mehr Sterne (Vier oder mehr)
  • Fünf Sterne (Fünf)
1 Apotheken bieten derzeit Pankreatin Stada 20.000 Magensaftresistente Kapseln an.
Sortieren nach: ohne Versand Inkl. Versand
Günstigster Gesamtpreis

Grundpreis: 34,59 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 25,00 €.
Bestellungen mit Rezept sind versandkostenfrei.

         Kauf auf Rechnung   Kauf auf Rechnung bei Erstbestellung   Vorkasse Infos zu Zahlungsarten und Versand Daten vom 25.05.2018 02:10, Preis kann jetzt höher sein

  34,59 €
Versandkostenfrei
Gesamt 34,59 €

  34,59 €
Versandkostenfrei
Gesamt 34,59 €


         Kauf auf Rechnung   Kauf auf Rechnung bei Erstbestellung   Vorkasse Infos zu Zahlungsarten und Versand

Daten vom 25.05.2018 02:10, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 25,00 €.
Bestellungen mit Rezept sind versandkostenfrei.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Pankreatin Stada 20.000 Magensaftresistente Kapseln (100 Stück)

Wirkung / Nebenwirkung / Ihre Beschreibung Beschreiben Sie die positive Wirkung oder unerwünschte Nebenwirkung, geben Sie Tipps und Anregungen zur richtigen Anwendung*:

Hinweise und Informationen zu Pankreatin Stada 20.000 Magensaftresistente Kapseln (100 Stück)

Zusammensetzung

  • PhEur-E Amylase
  • 195.2 mg Pankreas Pulver (vom Schwein)
  • PhEur-E Proteasen
  • 20000 PhEur-E Triacylglycerollipase


Hilfsstoffe

  • Cellulose, mikrokristallin
  • Crospovidon
  • Eisen hydroxide
  • Eisen oxide
  • Eudragit L 100 - 55
  • Gelatine
  • Magnesium stearat
  • Methylcellulose
  • Montanglycolwachs
  • Natrium dodecylsulfat
  • Polysorbat 80
  • Silicium dioxid, hochdispers
  • Simeticon
  • Simeticon Emulsion
  • Sorbinsäure
  • Talkum
  • Titan dioxid
  • Triethyl citrat
  • Wasser

Produktbeschreibung
Die Pankreatin Stada 20.000 magensaftresistente Kapseln werden bei Verdauungsstörungen angewendet. Die Kapseln enthalten Pankreatin. Dabei handelt es sich um ein verdauungsförderndes Enzym aus der Bauchspeicheldrüse von Schweinen. Zu den mit dem Präparat behandelbaren Verdauungsstörungen gehört unter anderem die chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung. Bei einer solchen Erkrankung kann es zu Schmerzen im Bereich des Oberbauches kommen, besonders nach der Nahrungsaufnahme. Die entzündete Bauchspeicheldrüse ist nicht mehr in der Lage die für die Verdauung wichtigen Enzyme zu bilden, so dass es besonders nach dem Genuss von fettreichen Speisen zu Verdauungsproblemen kommt. Das in den Pankreatin Stada 20.000 magensaftresistente Kapseln enthaltene Pankreas Pulver setzt sich aus mehreren Verdauungsenzamen zusammen. Diese Verdauungsenzyme dienen der Aufspaltung der Nahrung und sie werden unter normalen Umständen von der Bauchspeicheldrüse aus in den Zwölffingerdarm abgesondert. Das Pankreatin beinhaltet Fett- , Zucker- und Eiweißspalter. Durch die Enzyme werden die in der Nahrung enthaltenen Kohlenhydrate gespalten, wodurch sie vom Körper aufgenommen und verwertet werden können. Die Pankreatin Stada 20.000 magensaftresistente Kapseln sind mit dem magensaftresistenten Überzug versehen um sicherzustellen, dass die Enzyme nicht beim Passieren des Magens von der Magensäure zerstört werden.
Indikation
  • Dieses Präparat ist ein Gemisch aus Verdauungsenzymen, die aus Bauchspeicheldrüsen vom Schwein gewonnen werden (Pankreasenzyme).
  • Das Arzneimittel wird zum Ersatz von Verdauungsenzymen bei Verdauungsstörungen (Maldigestion) infolge ungenügender oder fehlender Funktion der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz) angewendet.
Kontraindikation
  • Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Pankreas-Pulver vom Schwein, Schweinefleisch oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
    • wenn Sie an einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung oder an akuten Schüben einer chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung leiden. Dagegen kann die Einnahme des Arzneimittels während der diätetischen Aufbauphase beim Abklingen eines akuten Entzündungsschubes dann sinnvoll sein, wenn eine Verdauungsstörung noch oder weiterhin besteht.
Dosierung
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Die Behandlung mit diesem Präparat richtet sich auf das Ziel, ein normales Körpergewicht zu erreichen bzw. zu halten und die Stuhlgangshäufigkeit bzw. -beschaffenheit zu normalisieren.
  • Die Dosierung richtet sich in jedem Fall nach dem Schweregrad der Bauchspeicheldrüsenerkrankung. Als allgemeine Richtdosis wird ein Lipaseanteil pro Mahlzeit von 20.000 - 40.000 Ph.Eur.-Einheiten empfohlen.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • 1 - 2 Hartkapseln pro Mahlzeit (entsprechend 20.000 - 40.000 Ph.Eur.-Einheiten Lipase pro Mahlzeit).
  • Die erforderliche Dosis kann auch darüber liegen. Eine Erhöhung der Dosis sollte nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen und an der Verbesserung der Symptome (z. B. Stuhlfettausscheidung, Bauchschmerzen) ausgerichtet sein.
  • Eine tägliche Enzymdosis von 15.000 - 20.000 Einheiten Lipase pro kg Körpergewicht sollte nicht überschritten werden.
  • Kapseln nicht im Liegen einnehmen.
  • Nehmen Sie das Arzneimittel unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (Wasser, Saft) während der Mahlzeiten ein. Achten Sie bitte darauf, das Präparat unzerkaut zu schlucken, da das Arzneimittel beim Zerkauen in der Wirksamkeit vermindert werden kann und die enthaltenen Enzyme bei der Freisetzung in der Mundhöhle dort die Schleimhaut schädigen können. Sie sollten reichlich Flüssigkeit (Wasser oder Saft) nachtrinken.
  • Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen
    • Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Krankheitsverlauf und wird vom Arzt bestimmt.
    • Nehmen Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als wenige Tage ein.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Überdosierungen und Intoxikationen mit Pankreas-Pulver vom Schwein sind nicht bekannt.
    • In Bezug auf die Dosierung bei Patienten mit Mukoviszidose siehe Kategorie "Nebenwirkungen".

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen:
    • Bei einem Abbruch der Behandlung kann mit dem erneuten Auftreten von Verdauungsstörungen gerechnet werden, die sich z. B. in Schmerzen und Durchfall äußern können.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Therapie abbrechen oder das Präparat wechseln.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich,
    • das Arzneimittel enthält aktive Enzyme, die bei Freisetzung in der Mundhöhle, z. B. durch Zerkauen, zu Schleimhautschädigungen (z. B. Ulzerationen der Mundschleimhaut) führen können. Es ist deshalb darauf zu achten, dass das Arzneimittel unzerkaut geschluckt wird.
    • wenn Sie an Mukoviszidose, einer angeborenen Stoffwechselstörung, leiden und deshalb Pankreas-Pulver vom Schwein in hoher Dosierung bekommen, besteht im Einzelfall die Möglichkeit, dass sich Darmverengungen (Strikturen) in bestimmten Anteilen des Dünn- und Dickdarmes bilden. Diese Verengungen können unter Umständen zu einem Darmverschluss führen. Folgende Symptome können auf einen Darmverschluss hindeuten: Übelkeit und Erbrechen, Blähungen mit Stuhl- und Windverhaltung, (heftige) kolikartige Schmerzen, Aufstoßen, später evtl. Koterbrechen (sogenanntes Miserere). Falls derartige Symptome bei Ihnen auftreten, müssen Sie sich unverzüglich in ärztliche Behandlung begeben.
    • falls Sie an Diabetes mellitus leiden und daher blutzuckersenkende Mittel einnehmen, die zur Gruppe der Glukosidase-Inhibitoren gehören, dann sollten diese Arzneimittel nicht gleichzeitig mit diesem Präparat, sondern zeitlich versetzt eingenommen werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Schwangerschaft
  • Sie dürfen das Arzneimittel in der Schwangerschaft bzw. Stillzeit nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen.
  • Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Generika für Pankreatin Stada 20.000 Magensaftresistente Kapseln (100 Stück)

Preisvergleich Pankreatin Mikro-ratiopharm 20000 magensaftresistente Hartkapseln 100 Stück
-47%*
Preisvergleich Pankreatin Mikro-ratiopharm 20000 magensaftresistente Hartkapseln 100 Stück Pankreatin Mikro-ratiopharm 20000 magensaftresistente Hartkapseln ratiopharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 7097586
von 20,14 € bis 38,50 €
Preisvergleich Pankreatin STADA 20000 100 Stück
-38%*
Preisvergleich Pankreatin STADA 20000 100 Stück Pankreatin STADA 20000 Aliud Pharma GmbH, rezeptfrei, PZN: 11101810
von 23,86 € bis 38,50 €
Preisvergleich OZYM 20000 Hartkapseln 100 Stück
-36%*
Preisvergleich OZYM 20000 Hartkapseln 100 Stück OZYM 20000 Hartkapseln Trommsdorff GmbH & Co. KG, rezeptfrei, PZN: 6958112, Kategorie: Magen und Darm
von 26,95 € bis 42,25 €
Preisvergleich Pankreatin 20000 Laves Mikro Kapseln 100 Stück
-34%*
Preisvergleich Pankreatin 20000 Laves Mikro Kapseln 100 Stück Pankreatin 20000 Laves Mikro Kapseln Laves-Arzneimittel GmbH, rezeptfrei, PZN: 9385817
von 27,59 € bis 42,22 €
Preisvergleich COTAZYM 20000 100 Stück
-35%*
Preisvergleich COTAZYM 20000 100 Stück COTAZYM 20000 Cheplapharm Arzneimittel GmbH, rezeptfrei, PZN: 4275461, Kategorie: Magen und Darm
von 27,89 € bis 43,01 €

Andere verfügbare Packungsgrößen für Pankreatin Stada 20.000 Magensaftresistente Kapseln (100 Stück)

Preisvergleich Pankreatin STADA 20.000 magensaftresistente Kapseln 50 Stück
-15%*
Preisvergleich Pankreatin STADA 20.000 magensaftresistente Kapseln 50 Stück Pankreatin STADA 20.000 magensaftresistente Kapseln STADAPHARM GmbH, rezeptfrei, PZN: 8411151
von 15,18 € bis 17,95 €
von 15,18 € bis 17,95 € In den Warenkorb

Beliebteste Produkte im Preisvergleich

Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 G Bayer Vital GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-37%*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe heute ab 7,42 €
Contour Sensoren Teststreifen 50 Stück Ascensia Diabetes Care Deutschland GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Contour Sensoren Teststreifen heute ab 36,57 €
Iberogast Tinktur flüssig 100 ML Bayer Vital GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-34%*
Iberogast Tinktur flüssig heute ab 22,40 €
Formigran Filmtabletten 2 Stück GlaxoSmithKline Consumer Healthcare 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-42%*
Formigran Filmtabletten heute ab 5,74 €

Häufige Suchbegriffe

Versandapotheken mit günstigen Preisen

  • Berlinda Versandapotheke
  • HAD Apotheke Deutschland
  • meine Gesundheitsapotheke
  • ayvita - Deutsche Internetapotheke
  • actavia Meine Versandapotheke
  • claras-apotheke