Wissenswertes zu Mutaflor

Mutaflor ist ein probiotisches Medikament und reguliert auf natürliche Weise die Verdauung. Es hilft bei Verstopfung, Durchfall und entzündlichen, chronischen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. 

Mehr Informationen zum Thema Mutaflor

Produkte aus der Kategorie Mutaflor

Mutaflor magensaftresistente Kapseln 100 Stück 100 Stück Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-33%*
Mutaflor magensaftresistente Kapseln 100 Stück 100 Stück Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Mutaflor magensaftresistente Kapseln 100 Stück 100 Stück Ardeypharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 3840864

7 Erfahrungsberichte Kategorie: Mutaflor Darreichungsform: Kapseln

Anwendungsgebiete: Durchfall, Verdauungsstörungen, Blähungen

69,04 € bis 103,81 €
Mutaflor magensaftresistente Kapseln 50 Stück Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-34%*
Mutaflor magensaftresistente Kapseln 50 Stück Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Mutaflor magensaftresistente Kapseln 50 Stück Ardeypharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 3840841

7 Erfahrungsberichte Kategorie: Mutaflor Darreichungsform: Kapseln

Anwendungsgebiete: Verdauungsstörungen, Darmerkrankungen, Darmbeschwerden, Störungen der Darmflora

37,71 € bis 57,74 €
Mutaflor magensaftresistente Kapseln 20 Stück Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-32%*
Mutaflor magensaftresistente Kapseln 20 Stück Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Mutaflor magensaftresistente Kapseln 20 Stück Ardeypharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 3840686

1 Erfahrungsbericht Kategorie: Mutaflor Darreichungsform: Kapseln

Anwendungsgebiete: Darmerkrankungen, Darmbeschwerden, Störungen der Darmflora

15,63 € bis 23,30 €
Mutaflor Mite magensaftresistente Kapseln 20 Stück Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-31%*
Mutaflor Mite magensaftresistente Kapseln 20 Stück Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Mutaflor Mite magensaftresistente Kapseln 20 Stück Ardeypharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 3840893

1 Erfahrungsbericht Kategorie: Mutaflor Darreichungsform: Kapseln

Anwendungsgebiete: Verdauungsstörungen, Immunsystem, Störungen der Darmflora, Immunabwehr

15,08 € bis 22,03 €
Mutaflor Suspension 25X1 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-28%*
Mutaflor Suspension 25X1 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Mutaflor Suspension 25X1 ML Ardeypharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 8522985

3 Erfahrungsberichte Kategorie: Mutaflor Darreichungsform: Suspension

Anwendungsgebiete: Immunsystem, Abwehrkräfte, Störungen der Darmflora

69,85 € bis 97,37 €
Mutaflor Suspension 5X1 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-31%*
Mutaflor Suspension 5X1 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Mutaflor Suspension 5X1 ML Ardeypharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 8522979

2 Erfahrungsberichte Kategorie: Mutaflor Darreichungsform: Suspension

Anwendungsgebiete: Immunsystem, Abwehrkräfte, Störungen der Darmflora

15,45 € bis 22,43 €
Mutaflor Suspension 10X1 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-29%*
Mutaflor Suspension 10X1 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Mutaflor Suspension 10X1 ML Ardeypharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 7592825

Kategorie: Mutaflor Darreichungsform: Suspension

Anwendungsgebiete: Immunsystem, Abwehrkräfte, Störungen der Darmflora

29,65 € bis 42,35 €
Mutaflor Suspension 5X5 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-28%*
Mutaflor Suspension 5X5 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Mutaflor Suspension 5X5 ML Ardeypharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 8649243

Kategorie: Mutaflor Darreichungsform: Suspension

Anwendungsgebiete: Immunsystem, Abwehrkräfte, Störungen der Darmflora

32,65 € bis 45,84 €
Mutaflor Suspension 25X5 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-22%*
Mutaflor Suspension 25X5 ML Ardeypharm GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Mutaflor Suspension 25X5 ML Ardeypharm GmbH, rezeptfrei, PZN: 8649266

Kategorie: Mutaflor Darreichungsform: Suspension

Anwendungsgebiete: Immunsystem, Abwehrkräfte, Störungen der Darmflora

154,71 € bis 199,81 €
Es wurden 9 Produkte gefunden.

Mehr Informationen zum Thema Mutaflor

Der Wirkstoff von Mutaflor ist ein Bakterium, das die Darmflora unterstützt und die Darmbarriere gegen krankmachende Keime stabilisiert. Es verhindert, dass sich Krankheitserreger im Darm ansiedeln und ausbreiten. Die Produktion körpereigener Antibiotika wird angeregt, das Immunsystem gestärkt. Mutaflor Suspension wurde speziell gegen Durchfall bei Säuglingen und zur Aktivierung ihrer Abwehrkräfte durch den Aufbau einer gesunden Darmflora ab dem ersten Lebenstag entwickelt. Mutaflor ist als körpereigene Substanz sehr gut verträglich, enthält keine Farb- und Konservierungsstoffe und ist frei von Lactose, Glucose und Gluten. 

Darmflora und Immunsystem

Im Darmtrakt gibt es zwischen 400 und 500 Arten von Bakterien. Davon sollten 85 % nützliche, gesundheitsfördernde Bakterien sein. Besteht dieses ideale Verhältnis von 85 zu 15, ist die Darmflora intakt und kann ihren Aufgaben nachkommen. Dazu gehört die Besiedelung der Darmwand als Schutzbarriere, damit sie nicht von Krankheitserregern angegriffen und durchdrungen werden kann. Probiotische Bakterien gehören zu diesen nützlichen Keimen. Sie aktivieren Immunreaktionen und Abwehrzellen. 80 % des Immunsystems befindet sich im Darm, so dass eine gesunde Darmflora ausschlaggebend für seine Schlagkraft im Körper ist. Im Darm wird deshalb nicht nur die Nahrung verdaut und in verwertbare kleinste Teilchen aufgeschlossen, sondern der Grundstein für ein effektives Abwehrsystem gelegt. Ist der Anteil an nützlichen Bakterien reduziert oder ist die Darmflora ganz zerstört, nehmen die krankmachenden Keime Oberhand, besiedeln Darm und Darmwand und es fehlt das Schutzschild gegen Entzündungen, Pilzbefall, Allergien und langfristig, als ein ursächliches Mosaikstein, auch Krebs.

Was sind Probiotika?

Ein Probiotikum ist eine Zubereitung aus lebenden Mikroorganismen mit einer gesundheitsfördernden Wirkung auf den menschlichen Körper, in erster Linie auf den Darm. Zu unterscheiden ist zwischen probiotischen Lebensmitteln, denen nützliche Bakterien als Nahrungsergänzung zugesetzt werden, und einem probiotischen Medikament wie Mutaflor. Während bei einem probiotischen Joghurt lediglich die gesundheitliche Unbedenklichkeit nachgewiesen werden muss, unterliegt das Medikament dem Arzneimittelgesetz, muss eine pharmazeutische Qualität und seine Wirksamkeit in klinischen Studien nachweisen und dient der Vorbeugung und Therapie von Krankheiten. Das nützliche Bakterium muss in ausreichender Anzahl an seinem Wirkungsort im Darm ankommen. Das wird bei Mutaflor durch magensaftresistente Kapseln mit einem hohen Gehalt an probiotischen Bakterien gesichert.

Das Probiotikum in Mutaflor

Der Wirkstoff in Mutaflor ist das Darmbakterium Escherichia coli Stamm Nissle 1917. Es ist seit fast 100 Jahren auf dem Markt und das am besten erforschte Probiotikum. Da zu Beginn des 20. Jahrhunderts Durchfallerkrankungen noch tödlich enden konnten und man wusste, dass pathogene Darmbakterien dafür verantwortlich sind, widmete sich der Freiburger Arzt und Bakteriologe Professor Alfred Nissle intensiv der Suche nach einem Heilmittel. Er entdeckte die positive Wirkung nützlicher Darmbakterien der Art E. coli auf verschiedene Darmerkrankungen. Während einer Durchfallepidemie im 1. Weltkrieg stellte er fest, dass einige Soldaten nicht erkrankten. In ihrer Darmflora entdeckte er ein spezielles E. coli-Bakterium, das den Ausbruch der Durchfallerkrankung effektiv verhinderte. Daraufhin wurde 1917 das Arzneimittel Mutaflor entwickelt, das dieses Bakterium als Wirkstoff enthält.

Anwendung bei Erwachsenen und Kindern

Mutaflor trainiert und stärkt das Immunsystem. Es aktiviert die Abwehrkräfte im Darm und schützt den Körper vor Infekten. Mutaflor stimuliert die Herstellung von Defensinen. Das sind körpereigene Breitbandantibiotika, die Bakterien, Viren und Pilze abtöten. Aufgrund der entzündungshemmenden Wirkung von Mutaflor kann bei chronischen Darmentzündungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa ein erneuter Entzündungsschub zurückgedrängt werden.

Eine Reihe von Erkrankungen geht auf die geschwächte Barrierefunktion der Darmschleimhaut zurück (Leaky Gut-Syndrom). Mutaflor baut die Darmbarriere wieder auf und stabilisiert sie.

Ursache von Durchfall sind meist Krankheitserreger, die in die Darmwand eindringen oder Giftstoffe abgeben. Durch die Stärkung der Darmflora können Durchfallerreger effektiv bekämpft und die Dauer der Erkrankung herabgesetzt werden. Gleichzeitig bildet Mutaflor Stoffwechselprodukte, die die Darmbewegung anregen. Das verhindert und löst Verstopfungen. Die Stoffwechselprodukte dienen außerdem als Energielieferanten für die Dickdarmschleimhaut und fördern ihre Durchblutung.

Mutaflor ist auch hilfreich bei Durchfall, der durch Antibiotika oder Sondendernährung verursacht wird. Gerade Antibiotika zerstören die Darmflora. Ein Probiotikum ist notwendig, um eine gesunde Bakterienbesiedlung des Darms so schnell wie möglich wiederherzustellen und damit das körpereigene Immunsystem wieder funktionsfähig zu machen.

Anwendung bei Neugeborenen und Säuglingen

Die speziellen E. coli-Bakterien von Mutaflor gehören zu den ersten Bakterien, die sich nach der Geburt auch natürlicherweise im Darm ansiedeln. Durch die zusätzliche Einnahme wird das Neugeborene unterstützt, eine gesunde Darmflora aufzubauen. Hilfreich ist, wenn die Mutter während der Stillzeit selbst ausreichend mit diesen nützlichen Bakterien versorgt ist. Fällt der Schutz durch die Muttermilch weg und das Baby erhält sein Fläschchen, hat es optimal sein Immunsystem aktiviert und aufgebaut. Auch die Darmschleimhaut wird gekräftigt. Eine weitere Indikation sind bakteriell und viral bedingte Durchfallerkrankungen. Die Mutaflor-Suspension in Trinkampullen wirkt schnell, ist gut verträglich und leicht zu verabreichen.

Darreichungsformen

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene:

Mutaflor Hartkapseln mit 2,5 – 25 x 109 vermehrungsfähigen Zellen von Escherichia coli Stamm Nissle 1917.

Mutaflor mite Hartkapseln mit 0,5 – 5 x 109 vermehrungsfähigen Zellen von Escherichia coli Stamm Nissle 1917.

Zur Anwendung bei Säuglingen, Kleinkindern und Erwachsenen:

Mutaflor Suspension, 1 ml enthält 108 vermehrungsfähige Zellen der E. coli-Bakterienkultur.

Nebenwirkungen

Bei Mutaflor und Mutaflor mite treten zu Beginn der Einnahme häufig Blähungen auf. Sehr selten sind Bauchschmerzen, Darmgeräusche, dünnflüssiger Stuhl und Durchfall, Übelkeit und Erbrechen möglich. In ebenfalls sehr seltenen Fällen können Hautrötungen, Hautausschläge und Kopfschmerzen auftreten.

Bei der Mutaflor Suspension treten zu Beginn der Einnahme in sehr seltenen Fällen Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Nesselsucht oder allergische Reaktionen auf.

Bei sehr unreifen Frühgeborenen ist vereinzelt eine Sepsis aufgetreten.

Bei Beginn der Therapie auftretenden Blähungen sollte die Tagesdosis nicht auf einmal, sondern gleichmäßig über den Tag verteilt zu den Mahlzeiten gegeben werden.