Wissenswertes zu Medikamente für Katzen

Für die Gesundheit Ihrer Katze können Sie viel tun. Die Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen kann durch Futterergänzungsmittel optimiert werden.

Mehr Informationen zum Thema Medikamente für Katzen

Produkte für Ihre Katze

Produkte aus der Kategorie Medikamente für Katzen

Droncit Spot-on Pipetten Lösung vet. 4x0.5 ML Bayer Tiergesundheit 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Droncit Spot-on Pipetten Lösung vet. 4x0.5 ML Bayer Tiergesundheit 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Droncit Spot-on Pipetten Lösung vet. 4x0.5 ML Bayer Tiergesundheit, rezeptfrei, PZN: 334936

9 Erfahrungsberichte Kategorie: Wurmkuren für Katzen Darreichungsform: Pipetten

Anwendungsgebiete: Parasitenbehandlung, Bandwürmer

15,78 €
Wurm-o-Vet Katze 12 G cd Vet Naturprodukte GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-51%*
Wurm-o-Vet Katze 12 G cd Vet Naturprodukte GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Wurm-o-Vet Katze 12 G cd Vet Naturprodukte GmbH , rezeptfrei, PZN: 9508272

Kategorie: Wurmkuren für Katzen

6,72 € bis 13,75 €
Bay-o-Pet Haut-Spray vet. bei Juckreiz und Schuppen 250 ML Bayer Vital GmbH Gb - Tiergesundheit 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-43%*
Bay-o-Pet Haut-Spray vet. bei Juckreiz und Schuppen 250 ML Bayer Vital GmbH Gb - Tiergesundheit 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Bay-o-Pet Haut-Spray vet. bei Juckreiz und Schuppen 250 ML Bayer Vital GmbH Gb - Tiergesundheit, rezeptfrei, PZN: 3643394

Kategorie: Haut- und Fellpflege für Katzen

7,45 € bis 13,10 €
Urin-Attacke vet. Geruchtsentferner 100 ML cd Vet Naturprodukte GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-37%*
Urin-Attacke vet. Geruchtsentferner 100 ML cd Vet Naturprodukte GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Urin-Attacke vet. Geruchtsentferner 100 ML cd Vet Naturprodukte GmbH , rezeptfrei, PZN: 1472830

Kategorie: Desinfektion und Hygiene bei Katzen

6,22 € bis 9,95 €
Urin-Attacke vet. 500 ML cd Vet Naturprodukte GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-39%*
Urin-Attacke vet. 500 ML cd Vet Naturprodukte GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Urin-Attacke vet. 500 ML cd Vet Naturprodukte GmbH , rezeptfrei, PZN: 1472847

Kategorie: Desinfektion und Hygiene bei Katzen

12,04 € bis 19,95 €
Urin-Attacke vet. 5000 ML cd Vet Naturprodukte GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-26%*
Urin-Attacke vet. 5000 ML cd Vet Naturprodukte GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Urin-Attacke vet. 5000 ML cd Vet Naturprodukte GmbH , rezeptfrei, PZN: 1472853

Kategorie: Desinfektion und Hygiene bei Katzen

67,92 € bis 91,95 €
Bactazol vet. Desinfektionsmittel 250 ML Quiko GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-37%*
Bactazol vet. Desinfektionsmittel 250 ML Quiko GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Bactazol vet. Desinfektionsmittel 250 ML Quiko GmbH, rezeptfrei, PZN: 4596604

Kategorie: Desinfektion und Hygiene bei Katzen

6,50 € bis 10,33 €
PHA FeliWurm für Katzen Tropfen vet. 50 ML Petmedical GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-25%*
PHA FeliWurm für Katzen Tropfen vet. 50 ML Petmedical GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich PHA FeliWurm für Katzen Tropfen vet. 50 ML Petmedical GmbH, rezeptfrei, PZN: 6471841

Kategorie: Wurmkuren für Katzen

15,27 € bis 20,61 €
Ungezieferschutz Shampoo Hund/Katze Canina 250 ML Allpharm Vertriebs GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-1%*
Ungezieferschutz Shampoo Hund/Katze Canina 250 ML Allpharm Vertriebs GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Ungezieferschutz Shampoo Hund/Katze Canina 250 ML Allpharm Vertriebs GmbH, rezeptfrei, PZN: 7414928

Kategorie: Flöhe und Zecken bei Katzen

12,81 € bis 13,01 €
Es wurden 9 Produkte gefunden.

Mehr Informationen zum Thema Medikamente für Katzen

Das lässt ihr Fell glänzen, hilft bei Gelenkerkrankungen und fördert die Abwehrkräfte. Flöhe und Zecken brauchen Ihre Katze nicht länger zu quälen. Halsbänder, Sprays, Tabletten und Spot On-Präparate wirken vorbeugend und zur Behandlung gegen die Plagegeister. Desinfektionssprays vernichten die Tierchen und ihre Eier auch auf dem Liegeplatz. Vorsorglich sollte Ihr Stubentiger regelmäßig entwurmt werden. Das ist Aufgabe des Tierarztes oder Sie sprechen mit ihm das passende Präparat und seine Anwendung ab. Das gilt auch für körperliche Schwachstellen Ihrer Katze, die durch organspezifisch wirksame Arzneien unterstützt werden können.

Fell- und Hautpflege

Das Fell des Stubentigers will regelmäßig gekämmt und gebürstet werden. Gerade beim Fellwechsel und bei langhaarigen Rassen ist die tägliche Pflege unumgänglich. Das Fell verfilzt sonst und ist so dicht, dass keine Luft mehr an die Haut kommt. Bakterien und Pilze sammeln sich an und es entstehen Ekzeme. Für die Fellpflege von innen eignen sich Pasten und Tabletten mit Vitamin A, E und dem B-Komplex, Fettsäuren, Zink und Biotin. Kleine Hautverletzungen können mit kühlenden, entzündungshemmenden Aloe vera-Emulsionen als natürlicher, atmungsaktiver Wundverschluss verarztet werden. Produkte zur Fellpflege finden Sie im apomio Apotheken-Preisvergleich.

Vorbeugung und Behandlung von Flöhen

Flöhe sind nicht nur lästig, sondern übertragen auch Würmer. Durch das viele Kratzen entstehen kahle Stellen, die sich entzünden können. Manchmal springen Katzenflöhe auch auf den Menschen über und hinterlassen juckende Bissstellen. Sie bleiben aber nicht lange, da sie ein kuscheliges Fell oder Nischen von Sofas und Teppichen als Nistplatz vorziehen. Von dort können sie mühelos ein Meter weit springen.
Aus einem Floh werden in seiner dreiwöchigen Lebenszeit 2500 Flöhe. Von daher besteht sofortiger Handlungsbedarf. Der bezieht sich auf den Stubentiger genauso wie auf sein Liegeplatz und weiteres Umfeld. Erste, grobe Hilfe stellt ein Flohkamm dar. Die entfernten Flöhe werden zerquetscht. Für die dauerhafte Behandlung braucht es aber mehr. Der Katze wird eine Spot-On-Lösung in den Nacken geträufelt. Die Lösung breitet sich langsam über die Haut aus. Verschiedene Spot-On-Produkte im apomio Apotheken-Preisvergleich.

Eine andere Möglichkeit ist die Verabreichung von Tabletten. In beiden Fällen gelangt der Wirkstoff ins Blut. Nach dem Saugen des Bluts wird die Erregungsleitung im Nervensystem des Flohs tödlich gestört. Andere Präparate enthalten Fettsäuren, die den Floh austrocknen. Sie reichern sich an den Hautsekreten und Haarfollikeln der Katze an und geben einen Monat lang ihren Wirkstoff ab. Die Flöhe werden so endgültig und restlos eliminiert und einem weiteren Befall wird vorgebeugt. Auch Floh-Spray tötet die Plagegeister ab. 

Andere Spot-On-Präparate töten nach ihrer Aufnahme durch den Floh die Eier in seinem Körper ab. Ziel ist, dass nach 24 Stunden keine Eier mehr im Fell abgesetzt werden und es innerhalb der nächsten 30 Tage zu keinem Neubefall kommt.
Bei einem sehr starken Befall von Flöhen sollte der Tierarzt aufgesucht werden. Leben mehrere Katzen im Haushalt, sollten alle behandelt werden.

Prophylaktisch kann auch ein wasserfestes Puder-Halsband angelegt werden. Eine elekronische Flohfalle in der Nähe des Liegeplatzes strahlt wie die Katze selbst Wärme aus, lockt den Floh an und er springt in eine tödliche, klebrige Falle. Die Wirkung reicht im Umkreis von ca. 10 Metern. Auch Ungeziefer-Shampoo kann zur Behandlung von Flöhen zum Einsatz kommen.

Produkte zur Reinigung von Liegeplätzen und Umfeld

Nur 5 % der Flöhe befinden sich auf der Katze. Der Rest mitsamt den Eiern und Larven fallen von ihm ab und nisten sich auf dem Schlafplatz und anderen geeigneten Orten ein. Deshalb kann den Flöhen nur mit Hilfe eines dafür entwickelten Sprays den endgültigen Garaus gemacht werden. Bei einem Bio-Präparat mit Kokos-, Raps- und Jojobaöl atmet der Floh das Öl ein. Es verstopft seine Atemwege und er trocknet aus. Die Chitinpanzer und Eiweiße der Larven und Puppen werden zerstört. Die Flohnester haben keinen Bestand mehr.
Zur allgemeinen Desinfektion, Reinigung und Desodorierung von Schlafplätzen, Katzentoiletten, Möbel und Teppichen sind Sprays zur Abtötung von Bakterien und Pilzen und zur Verbreitung eines angenehmen Geruchs erhältlich. 

Vorbeugung und Entfernung von Zecken

Freigänger sollten nach jedem Außen-Aufenthalt nach Zecken abgesucht werden. Sie saugen nicht nur Blut, sondern können auch Borreliose und Anaplasmose übertragen. Hat sich die Zecke noch nicht festgesetzt, kann sie einfach mit einem Papiertaschentuch genommen und darin zerdrückt werden. Hat sich der Blutsauger schon festgebissen, muss er mit einer Pinzette oder Zeckenzange – nicht mit den Nägeln! – entfernt werden. Dazu wird die Zecke mit der Pinzette so dicht wie möglich am Körper der Katze gefasst und vorsichtig, aber mit fester Hand und möglichst gerade herausgezogen. Dabei nicht quetschen! Auch nicht mit Nagellack oder Klebstoff hantieren. In beiden Fällen können sich Speichel oder Mageninhalt in die Wunde entleeren und die Katze infizieren. Die Entfernung wird durch das Besprühen mit Zecken-Spray erleichtert. Wer sich unsicher ist, sollte den Tierarzt aufsuchen. Das ist auf jeden Fall geboten, wenn sich nach der Entfernung eine Rötung oder Schwellung an der Stelle des Bisses entwickelt.
Zeckenbissen wird in gleicher Weise vorgebeugt wie Flöhen: Es eignen sich das Puder-Halsband oder die Spot-On-Präparate, die beim Blutsaugen einen für die Zecke tödlichen Wirkstoff abgeben.

Wurmkuren  

Eine Wurmkur sollte bei Wohnungskatzen ein Mal und bei Freigängern zwei Mal jährlich durchgeführt werden. Katzenwelpen werden das erste Mal nach 4 Wochen entwurmt. Die Wurmkur kann vom Tierarzt oder unter seiner Anleitung stattfinden. Darreichungsformen sind Tabletten, Spot-On-Präparate und Pasten. Der Befall mit Würmern schwächt den Körper der Katze und entzieht ihr Nährstoffe. Außerdem ist eine Übertragung auf den Menschen möglich. Deshalb ist eine regelmäßige Entwurmung für die Gesundheit von Tier und Mensch unumgänglich. Zusätzlich gibt es Präparate, die den Organismus der Katze stärken und die Anfälligkeit für einen Wurmbefall herabsetzen.

Futterergänzungsmittel und weitere Medikamente

Zur Erhaltung der Gesundheit sind Präparate mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, und Eiweißen erhältlich. Neben Multi-Wirkstoff-Präparaten gibt es spezielle Kombinationen für die Haut-, Fell-, Knochen- und Gelenkgesundheit, die Aktivierung des Immunsystems und die Wiederherstellung einer gesunden Darmflora. Es sind auch naturheilkundliche Arzneimittel erhältlich, für den Körper und die Psyche, z.B. gegen Stress und ängstliches Verhalten. Medikamente, die beim Menschen die Gesundheit fördern, können genauso bei der Katze angewendet werden, wie Schüssler-Salze, homöopathische Mittel und Bach-Blüten.