Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Cathejell steriles Gleitmittel im Preisvergleich Cathejell steriles Gleitmittel 1 Stück B.& W.bioCARE GmbH
Bewertung Cathejell steriles Gleitmittel
ab 2,17 €
Veterinär Gleitschleim / Gleitgel im Preisvergleich Veterinär Gleitschleim / Gleitgel 250 ml medesign I. C. GmbH
Bewertung Veterinär Gleitschleim / Gleitgel
ab 15,63 €
Adapt Geruchsneutralisierendes Gleimittel Sachet im Preisvergleich Adapt Geruchsneutralisierendes Gleimittel Sachet 50X8 ml Hollister Incorporated
Bewertung Adapt Geruchsneutralisierendes Gleimittel Sachet
ab 12,42 € 33%*
Alle anzeigen
Henze Potenz Mann im Preisvergleich Henze Potenz Mann 120 Stück Henze Hnm Produkte
Bewertung Henze Potenz Mann
ab 24,99 €
Vakuumpumpe-Erektionshilfe basic im Preisvergleich Vakuumpumpe-Erektionshilfe basic 1 Stück Ekkehard Stammler Medizintechnik
Bewertung Vakuumpumpe-Erektionshilfe basic
ab 199,00 € 5%*
Maca Guarana im Preisvergleich Maca Guarana 60 Stück MEDICURA Naturprodukte AG
Bewertung Maca Guarana
ab 7,50 € 22%*
Alle anzeigen
Diaphragma 90mm Silikon im Preisvergleich Diaphragma 90mm Silikon 1 Stück medesign I. C. GmbH
Bewertung Diaphragma 90mm Silikon
ab 54,62 €
Diaphragma 85mm Silikon im Preisvergleich Diaphragma 85mm Silikon 1 Stück medesign I. C. GmbH
Bewertung Diaphragma 85mm Silikon
ab 53,80 €
Diaphragma 75mm Silikon Spezial im Preisvergleich Diaphragma 75mm Silikon Spezial 1 Stück medesign I. C. GmbH
Bewertung Diaphragma 75mm Silikon Spezial
ab 57,72 €
Alle anzeigen
Joyballs Gold-Metallic im Preisvergleich Joyballs Gold-Metallic 1 Stück Dr.Dagmar Lohmann pharma + medical GmbH
Bewertung Joyballs Gold-Metallic
ab 13,35 € 29%*
Joyballs de Luxe Violett-Gold-Metallic im Preisvergleich Joyballs de Luxe Violett-Gold-Metallic 1 Stück Dr.Dagmar Lohmann pharma + medical GmbH
Bewertung Joyballs de Luxe Violett-Gold-Metallic
ab 15,19 € 19%*
Joyballs secret pink-schwarz im Preisvergleich Joyballs secret pink-schwarz 1 Stück Dr.Dagmar Lohmann pharma + medical GmbH
Bewertung Joyballs secret pink-schwarz
ab 15,02 € 37%*
Alle anzeigen

Wissenswertes zu Erotik und Sexualität

Hier finden Sie die verschiedensten Präparate und Hilfsmittel, um Ihre Sexualität wieder genießen zu können. Dazu zählen Potenzmittel wie Viagra, Präparate mit natürlichen Wirkstoffen, Mittel zur äußerlichen Anwendung oder mechanische Hilfen für eine stabile Erektion.

Gegen Scheidentrockenheit hilft Gleitgel und sorgt dafür, dass der Geschlechtsverkehr wieder schmerzfrei stattfindet. Andere Präparate bringen die Lust auf Sex zurück. Als einfache Methoden zur Verhütung finden Sie hier Kondome in allen Variationen und Diaphragmen für die Frau. Wenn die Frau autark sein will, findet sie Vibratoren, die auch Abwechslung beim Sex zu zweit bieten. Dasselbe gilt für Liebeskugeln. Sie können als Spielzeug dienen oder die Beckenbodenmuskulatur trainieren, was die sexuelle Lust bei beiden steigert. Der Vorteil beim Einkauf in der Online-Apotheke ist die Diskretion. Sie können in Ruhe von zuhause das Sortiment durchstöbern und sich die Produkte Ihrer Wahl zusenden lassen.

Welche Arten von Potenzmitteln gibt es?

Das bekannteste ist Viagra: effektiv, verschreibungspflichtig und mit nicht unerheblichen Neben- und Wechselwirkungen. Ähnlich wirken Cialis, Levitra und Spedra. Dann gibt es natürliche Mittel mit pflanzlichen Wirkstoffen oder L-Arginin. Außerdem kann der Manneskraft mit Cremes und Sprays, einer Vakuumpumpe mit Stauring, einem Reizstromgerät zur Stimulation von Beckenboden- und Schwellkörpermuskulatur oder einer Penisspritze von außen nachgeholfen werden.

Was bewirken Viagra & Co.?

Ihre Wirkstoffe verhindern, dass der Penis zu schnell wieder erschlafft. Die blaue Pille ist kein Aphrodisiakum. Die Lust muss beim Mann schon da sein. Dadurch wird Stickstoffmonoxid freigesetzt. Es bewirkt über die Substanz cGMP die Entspannung der Muskeln in den Gefäßwänden. Die Adern erweitern sich, die Venen werden komprimiert. Der verstärkte Blutstrom im  Penis staut sich in den Schwellkörpern. Der Penis versteift. Nach dem Höhepunkt wird das cGMP wieder abgebaut. Die Adern verengen, die Venen erweitern sich. Das Blut fließt zurück. Der Penis erschlafft. Viagra hemmt das dafür notwendige Enzym. So bleibt es bei den erweiterten Adern und dem gebremsten Blutrückfluss. Die Erektion bleibt bestehen. Auch dann, wenn sie nur schwach ausgebildet war oder gewöhnlich nicht lange anhält.

Welche natürlichen Präparate helfen bei Erektionsstörungen? 

Unterstützung für eine stabile Erektion bieten Präparate mit der Maca-Wurzel aus Peru, von deren Wirksamkeit schon die Inka überzeugt waren. Auch Damiana (Turnera diffusa), Heilpflanze aus Mexico, und Muira Puama aus Brasilien steigern nachweislich die Potenz. L-Arginin ist die Vorstufe des gefäßentspannenden Stickstoffmonoxids (NO). Pinienrindenextrakt verbessert die Aufnahme von NO ins Blut. Beide Substanzen bewirken so einen verstärkten Blutzustrom in den Penis. Die Präparate enthalten zum Teil auch antioxidative Vitamine und Carotinoide. Sie schützen die Gefäßwände vor zellschädigenden Radikalen.
Natürliche Präparate werden täglich eingenommen. Sie wirken nach ca. 1-4 Wochen. Im Vergleich zu den synthetischen Potenzmitteln haben sie keine Neben- und Wechselwirkungen.

Was ist ein Diaphragma und wie wird es angewendet?

Ein Diaphragma ist ein elastischer Ring, über den eine Silikonkappe gespannt ist. Es wird vorm Sex in die Scheide eingeführt und legt sich als mechanische Barriere über den Muttermund. Auf die obere Seite muss vor dem Einführen als zusätzlichen Schutz ein spermienabtötendes Gel aufgetragen werden. Mit synthetischen Verhütungsgels darf das Diaphragma höchstens 2 Stunden, mit natürlichen Gels aus Zitronen- oder Milchsäure höchstens eine halbe Stunde vorher eingesetzt werden.
Will man mehrmals Sex hintereinander, empfiehlt sich, vorher erneut Verhütungsgel mit einem Applikator in die Scheide einzuführen. Das Diaphragma bleibt dabei drin! Auch nach dem Sex muss es noch 8 Stunden in der Scheide verbleiben. Danach wird es herausgezogen und mit Wasser und Seife gereinigt. Für den perfekten Schutz ermittelt ein Frauenarzt die richtige Größe.

Welche Arten von Kondomen gibt es?

Das Verhütungsmittel, das gleichzeitig vor Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten schützt, gibt es in verschiedenen Größen, die sich an dem Umfang des Penis orientieren. Standardgröße ist 52 mm für einen Umfang von 10,5 cm. Je nach Vorlieben sind Kondome von hauchdünn bis extra dick, mit Gleitfilm bis extra feucht, in verschiedenen Farben, glatt oder genoppt und gerippt, aromatisiert oder ohne Geschmack erhältlich. Für Latex-Allergiker gibt es latexfreie Kondome. Abhängig vom Bedarf sind Packungen mit 3 bis 80 Stück erhältlich. Das DLF-Gütesiegel versichert die Lochfreiheit des Kondoms.

Wozu werden Gleitmittel angewendet?

Durch Rückgang der Östrogenproduktion wird die Vaginalschleimhaut nach den Wechseljahren dünner und empfindlicher. Auch die Schleimproduktion nimmt ab. Die Scheide wird trockener, Sex schmerzhaft. Am Anfang und Ende der Regelblutung ist das Einführen von Tampons manchmal schmerzhaft. In beiden Fällen hilft die Anwendung von Gleitgel die Gleitfähigkeit zu erhöhen. Die meisten Gleitgels verfügen über Langzeit-Gleiteigenschaften und können auch bei der Benutzung von Kondomen und Diaphragmas verwendet werden.

Wie werden Liebeskugeln zum Beckenbodentraining angewendet?

Außer für Spielerein beim Sex kann mit Liebeskugeln auch der Beckenboden trainiert werden. Das verbessert nicht nur die Harnkontinenz, es erhöht auch die Erlebnisfähigkeit beim Sex. Die Liebeskugeln werden mit dem Rückholfaden nach unten in die Scheide eingeführt. Dann sollte sich frau ein Mal täglich 15 Minuten mit den Kugeln in der Scheide bewegen. Um die Kugeln zu halten, muss sie die Beckenbodenmuskulatur anspannen. Liebeskugeln gibt es in verschiedenen Größen und Gewichten. Am besten beginnt frau mit einem niedrigen Gewicht zum Einstieg.