Mein Produkt suchen:

Heparin plus Heumann Gel (100 G)

Heparin plus Heumann Gel
-0%*
kein Preis vorhanden
Hersteller: Heumann Pharma PZN: 7375312 rezeptfrei Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Abbildung nicht verbindlich

Heparin plus Heumann Gel (100 G)

Keine der angebundenen Apotheken bietet das Produkt zur Zeit an.
close

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Heparin plus Heumann Gel (100 G)

Wirkung / Nebenwirkung / Ihre Beschreibung Beschreiben Sie die positive Wirkung oder unerwünschte Nebenwirkung, geben Sie Tipps und Anregungen zur richtigen Anwendung*:

Ihre Bewertung (1-5):
Bewertung abgeben

Heparin plus Heumann Gel (100 G)

Zusammensetzung
Indikation
  • Das Arzneimittel wird bei Schwellungen nach Verletzungen angewendet.
  • Das Gel dient zur unterstützenden Behandlung bei akuten (plötzlich auftretenden) Schwellungszuständen nach unblutigen (stumpfen) Verletzungen (z. B. Sportverletzungen).
Kontraindikation
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Heparin, Salicylate oder einen der sonstigen Bestandteile von dem Arzneimittel sind.
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen andere entzündungshemmende Arzneimittel/Schmerzmittel (nichtsteroidale Antiphlogistika/Analgetika) sind.
    • Kinder
      • Wenden Sie das Arzneimittel nicht bei Säuglingen und Kleinkindern an.
      • Bei Kindern kann die Anwendung von dem Arzneimittel nicht empfohlen werden, da für diese Altersgruppe keine ausreichenden klinischen Erfahrungen bestehen.
Dosierung
  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Tragen Sie einen etwa 10 cm langen Gelstrang 1 - 3mal täglich auf die Haut über dem erkrankten Gebiet sowie dessen Umgebung auf.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Behandlungsdauer ist unterschiedlich und richtet sich danach, wie schnell Ihre Beschwerden abklingen. Im Allgemeinen ist eine Therapiedauer bis zu 2 Wochen ausreichend. Sollten die Beschwerden darüber hinaus weiterbestehen, wird eine ärztliche Kontrolle empfohlen.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von dem Arzneimittel zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung von dem Arzneimittel ist erforderlich
    • Beachten Sie bitte, dass das Arzneimittel bei eingeschränkter Nierenfunktion nicht auf großen Flächen angewendet werden sollte.
    • Wenden Sie das Arzneimittel bei bestehender eingeschränkter Nierenfunktion nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt an.
    • Achten Sie bitte darauf, dass das Arzneimittel nicht mit den Augen in Berührung kommt und nicht auf Schleimhäute oder offene Wunden aufgetragen wird.
    • Nicht auf verletzte oder ekzematös entzündete Haut auftragen.
Schwangerschaft
  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Schwangerschaft
      • In der Schwangerschaft sollten Sie das Arzneimittel nicht anwenden.
    • Stillzeit
      • Während der Stillzeit dürfen Sie das Arzneimittel nicht im Bereich der Brust anwenden.
    • Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat
Apotheken mit %-Preisen
APONEO deutsche Versand-Apotheke
EURAPON Euro-Apotheke online
Juvalis - Blaue Apotheke
DocMorris - Meine neue Apotheke
ayvita - Deutsche Internetapotheke
apodrom.de | Versandapotheke

* Prozentuale Ersparnis immer im Vergleich zur teuersten Apotheke bei apomio. Alle Preise gelten inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Für Preisänderungen und Irrtümer ist die jeweilige Versandapotheke verantwortlich.

Zu Risiken und Nebenwirkungen - lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie vor der Anwendung Ihren Arzt oder Apotheker.
Sämtliche Informationen zu Medikamenten auf dieser Webseite dienen ausschließlich zum Zwecke der Preisinformation, sie sind weder vollständig noch stellen sie eine
Empfehlung oder eine Bewerbung des jeweiligen Medikaments dar. Alle Informationen sowie die Meinungen unserer Besucher zu Medikamenten ersetzen in keinem Fall die
vorherige Beratung / Behandlung durch einen Arzt.

Bei apomio handelt es sich nicht um eine Apotheke sondern um einen Vergleich von Apotheken.